Hat man Anspruch auf Witwenrente, wenn man als Paar zusammengelebt hat, aber nicht verheiratet war?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Maria67,

Fragen und Antworten dürfen auf finanzfrage.net nicht dazu genutzt werden, kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. Die Werbung in Deinem Beitrag wurde daher gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.finanzfrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

6 Antworten

Maria:

Die beiden "lebten aber ach ich weiß nicht genau, ewig zusammen" und haben in dieser Ewigkeit sich niemals darüber Gedanken gemacht, wie die  Versorgung in der Zeit danach aussieht. Demnach hat er ihr auch  niemals die Betriebsvereinbarung gezeigt und erläutert, wonach nur der überlebende Ehegatte zum Empfang der Betriebsrente (ein Teil davon) berechntigt ist.   Kaum zu glauben.

Woher wusste ich bloß, dass nach Deinen nichtssagenden Antworten eine Frag mit einem Link kommt?

So langsam wird das langweilig!

Firma ?!

Geht es um eine Betriebsrente ?

Dann schreib das auch !

Also - eine Witwenrente bekommt man in der gesetzlichen Rentenversicherung wenn man zur Witwe wird.

Eine Betriebsrente vom toten Ehemann.

Es macht mich schon betroffen.


2

Müllfrage, um hier einen Link unterbringen zu können.

Aber dann lies Dir mal die Texte auf dieser Webseite durch. Vielleicht lernst Du dann anständig Deutsch schreiben!

Der Linkinhalt ist auch an den Haaren herbei gezogen. Auf der einen Seite eine Lebensgemeinschaft, auf der anderen eine phantastische Ideengemeinschaft. Leider ohne Substanz, wie die Hauptfrage. So geht Witwenrente nicht.

2

Ist so und nirgends anders.

Es gibt keine anderen Fälle !

Gruß Z... .

Was möchtest Du wissen?