Anspruch auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld bei Sturz im Bus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das Verhalten des Fahrers fahrlässig war, dann hast du eine Chance. Wenn er jedoch aus einem begründeten Ereignis bremst dann nicht. Du bist als Businsasse dazu verpflichtet, dich entsprechend festzuhalten und mit einem plötzlichen Bremsen des Busses zu rechnen.

Ich möchte hierzu auch noch sagen, dass ich es teilweise UNMÖGLICH und unverständlich finde wie schnell einige Busfahrer anfahren bzw. wie stark einige Busfahrer Gas geben um möglichst schnell von der Stelle zu kommen. Hintergrund für mein Ärgernis ist, dass meine Tante schön öfter leicht gefallen ist wenn ich mit ihr mit dem Bus zum Spazieren gehen gefahren bin. Außerdem würde mich interessieren ob man dafür nicht auch die Videoaufnahmen als Beweismaterial nutzen kann wenn man wirklich mal schlimm stürzt. Weiß das hier zufällig jemand von euch ???

Was möchtest Du wissen?