Anspruch auf Arbeitslosengeld 1?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

§ 157

Ruhen des Anspruchs bei Arbeitsentgelt und Urlaubsabgeltung

(1) Der Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht während der Zeit, für die die oder der Arbeitslose Arbeitsentgelt erhält oder zu beanspruchen hat.

(2) Hat die oder der Arbeitslose wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses eine Urlaubsabgeltung erhalten oder zu beanspruchen, so ruht der Anspruch auf Arbeitslosengeld für die Zeit des abgegoltenen Urlaubs. Der Ruhenszeitraum beginnt mit dem Ende des die Urlaubsabgeltung begründenden Arbeitsverhältnisses.

https://dejure.org/gesetze/SGB_III/157.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schilderung der Situation in der sich Deine Freundin gerade befindet ist ziemlich chaotisch, vielleicht auch die Ursache für kurze, nicht hinreichende Antworten. 

Folgende Aussage ist meines Erachtens nicht nachvollziehbar „Meine Freundin hat nun einen Anspruch auf Urlaubsabgeltung von 28Tagen (mehr Werktage).“ - was bedeutet mehr Werktage??? und weiter „Wie sie bereits herausgefunden hat, ruht demnach das ALG I für die Zeit, solange der Urlaub noch genommen wäre, also 28 U-Tage+ Werktageweiter „??? Natürlich gibt es während dieser Zeit kein ALG.  

Und so verwirrend weiter: "Jetzt weiß sie nicht, wie es dann weitergehen kann. Urlaubsabgeltung kann ja erst beansprucht werden nachdem das Beschäftigungsverhältnis beendet worden ist, also jetzt im April.“ Das ist kompletter Unsinn, Urlaubsanspruch kann so lange entnommen werden wie das Beschäftigungsverhältnis noch besteht. Sollte die Entnahme von Urlaubstagen während der Beschäftigung nicht entnommen werden können, kann die Zeit auch in Entgelt verrechnet ausbezahlt werden. 

„Während ihres Krankengeldbezuges hat sie in die ALV eingezahlt, nicht jedoch in der Zeit des Übergangsgeldbezuges.“ Ist auch Schmarrn, die DRV übernimmt die während des Bezuges von Übergangsgeld auch die Beiträge zur ALV. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die erwähnte Rahmenfrist von 2 Jahren gilt nur für den Erwerb eines Anspruchs auf ALG1. Der Anspruch selber verfällt erst nach 4 Jahren. Also gute Chancen auf ALG1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, krankengeldbezuig war bis Anf. Feb 14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?