Anspruch auf Arbeitslosengeld 1?

4 Antworten

§ 157

Ruhen des Anspruchs bei Arbeitsentgelt und Urlaubsabgeltung

(1) Der Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht während der Zeit, für die die oder der Arbeitslose Arbeitsentgelt erhält oder zu beanspruchen hat.

(2) Hat die oder der Arbeitslose wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses eine Urlaubsabgeltung erhalten oder zu beanspruchen, so ruht der Anspruch auf Arbeitslosengeld für die Zeit des abgegoltenen Urlaubs. Der Ruhenszeitraum beginnt mit dem Ende des die Urlaubsabgeltung begründenden Arbeitsverhältnisses.

https://dejure.org/gesetze/SGB_III/157.html

Die erwähnte Rahmenfrist von 2 Jahren gilt nur für den Erwerb eines Anspruchs auf ALG1. Der Anspruch selber verfällt erst nach 4 Jahren. Also gute Chancen auf ALG1.

Was möchtest Du wissen?