Anspruch auf Arbeitnehmer-Sparzulage für vermögenswirksame Leistungen?

3 Antworten

Die Arbeitnehmersparzulage steht ihr zu. gezahlt wird vom Finanzamt, sozusagen über den AG. Also der schlägt die Arbeitnehmersparzulage auf die Lohnabrechnung udn kürzt den Betrag, den er als Lohnsteuer für seine Leute an das Finanzamt zu zahlen hat.

Soweit ich weiß, besteht kein Rechtsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber auf eine vermögenswirksame Leistung. Dieser kann sich jedoch freiwillig zu einer Beteiligung entschließen. Es gibt jedoch eine Arbeitnehmersparzulage gegenüber dem Staat, worauf der Arbeitnehmer Anspruch hat.

Es gibt nur tarifliche Bestimmungen für den AG überhaupt Vwrmögenswirksame Leistungen zu bezahlen. Aber ein AN kann trotzdem von seinem eigenen Geld, also ohne Zulage vom AG, VL einzahlen, die aber dann sein AG einbezahlen muss. Dafür kann er dann die Arbeitnehmersparzulage einfordern vom Finanzamt.

Was möchtest Du wissen?