Anspruch auf Alg2 oder wir die Miete übernommen vom jobcenter?

2 Antworten

Anspruch auf ALG2 hat man, wenn man als Haushalt nicht genug Geld bekommt um den Bedarf zu decken (432 Euro + glaube ich 389 Euro für den Partner + Wohnung, Heizung, KV u.ä, angenommen ihr wohnt zu zweit und kein Verwandter ist unterhaltspflichtig) und kein Vermögen vorhanden ist. Wegen Corona wird der vorhandene Vermögen u.U. ignoriert.

Ohne zu wissen, was dein Mann verdient, was ihr an Kosten und Vermögen habt usw. kann man dir hier keine genauere Antwort geben.

Und wie hoch ist sein monatliches Einkommen im Durchschnitt?

angenommene 180 Stunden zum Mindestlohn würde ( bei LStKl. IV ) bedeuten = netto 1225 Euro

"Basisbedarf" ohne Berücksichtigung irgendwelcher Freibeträge ) bei SGB II = 2*90% des Regelsatzes I ( 432 Euro ) = 778 Euro + die angemessenen Kosten der Unterkunft.

Da dürfte vermutlich kein Bedarf bestehen.

Was möchtest Du wissen?