Anschaffungskosten PV-Anlage- mit welchem Formular kann man diese bei der Steuer angeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nach deutschem Recht gibt es keine Privatperson und Eigennutzung bei der PVA.

Ertragsteuerlich erzielst du gewerbliche Einkünfte und gibst ganz normal eine EÜR ab. Auch umsatzsteuerlich ist das so.

Anlage G in der Einkommensteuererklärung ist das richtige. Bei der Umsatzsteuer genügt der Mantelbogen.

Die ganze Angelegenheit wird ertragsteuerlich und umsatzsteuerlich etwas unterschiedlich gehandhabt. Du solltest dir bei einem Berater anhand des Erstjahrs ein Muster erstellen lassen, dann kannst du das auch alleine.

Knackpunkte sind hier die Sonderabschreibung nach § 7g und der Verzicht auf die Kleinunternehmerregelung. Und natürlich die korrekte Berechnung der Stromabgabe und der Stromentnahme (Es wird hier eine Hin- und Rücklieferung fingiert).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?