Anschaffungsdarlehen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht! Es hängt von den Bedingungen des Darlehens ab, ob Du in dem Verwendungszweck völlig frei bist, das Geld auf Dein Konto auszahlen lassen kannst und auch keinen Kaufnachweis erbringen mußt. Wenn Du dies dreimal bejahen kannst, dann kannst Du die Gutschrift auf Deinem Konto zur Kautionszahlung verwenden. Allerdings ist natürlich das Darlehn planmäßig mit Zinsen und Tilgung zu bedienen (z. B. innerhalb von 24 Monaten). Normalerweise ist ein solcher Kredit teuer.

Anstelle einer derartigen Kreditaufnahme solltest Du den Vermieter fragen, ob Du zunächst (oder überhaupt) eine Mietkautionsbürgschaft anstelle der Kaution geben darfst. Diese Bürgschaft solltest Du später - sagen wir in 24 Monaten - durch eine richtige Kaution ablösen dürfen. Die 24 Monate sollten reichen, um die geforderte Kaution zusammenzusparen. Der Zinsverlust für die übliche Kaution ist geringer als die jährlichen Kosten für eine Mietkautionsbürgschaft. Mehr zu dieser Art der Sicherheit findest Du unter http://www.finanzfrage.net/tag/kautionsbuergschaft/1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Was ist ein Anschaffungsdarlehen ???

Das gibt es eigentlich nicht. Entweder du bekommst einen Konsumentenkredit von der Bank, ohne Vorgabe für den Verwendungszweck, oder du nimmst so eine fragliche 0% Finanzierung auf, und die ist zweckgebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher, warum, weshalb ? geht,s evtl. etwas präziser ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?