Anruf angeblich im Auftrag der staatlichen Rentenversicherung?

3 Antworten

Also wenn er sie dazu beraten will etes abzuschliessen, ist es garantiert einer der "kaltacquise" betreibt und das mit unlauteren Mitteln.

Wenn von der LVA, BfA jemand anruft, dann bestimmt nciht um jemanden eine Zusatzversicerung zu empfehlen, sondern im besten Fall, weil es unklarheiten im Verlauf gibt.

Das ist mit Sicherheit falsch. Die Deutsche Rentenversicherung ruft von selbst niemand an um ihn zu beraten. Das war wahrscheinlich ein neuer Mitarbeiter eines Finanzdienstleistungs-Strukturvertrieb. Vorsicht ist hier geboten.

immer mehr Betrüger werben für Rentenprodukte. Sie streben nach hohen Provisionen und beraten sicher nicht bedarfsgerecht. Denen ist jedes Mittel recht, auch solche Aussagen, bzgl. sie hätten einen staatlichen Auftrag. Hier ist auf alle Fälle Vorsicht geboten. Solide Beratungen zu dem Thema würde ich mir bei meinem bekannten Makler holen oder bei der Hausbank

Was macht der Staat mit einem ausgeschlagenen Erbe?

Im konkreten Fall hinterlässt ein verstorbener Mensch Schulden in Deutschland und Werte in einem fernen Land. Die Erben können kaum überblicken wie hoch die Werte im Ausland sind und ob sie Chancen haben Ihr Recht auf diese Werte geltend zu machen, da es sich um anteile an Gemeinschaftseigentum handelt.

Wird der Staat einen Titel auf diese Auslandswerte versteigern wenn das Erbe ausgeschlagen wird?

...zur Frage

Witwenrente seit 1980 jetzt altersrente?

Bekomme nach alten Gesetz witwenrente seit 1980 gehe jetzt in Altersrente wieviel darf ich zu verdienen

...zur Frage

Steuernachzahlung wegen Riester?

Hallo,

heute bekam ich den Steuerbescheid für 2015. Resultat 122€ Nachzahlung. Es werden seltsame 450€ Kapitalerträge aufgeführt. Ich habe jedoch weder soviel Zinsen noch sonstige Kapitalerträge erwirtschaftet. Anruf beim FA: Mein Riestervertrag (mom. beitragsfrei) hätte diese 450€ erwirtschaftet. Da ich den Vertrag schädlich verwende (Auszahlung mit 60J) müsse ich die Erträge nun jährlich versteuern. Stimmt das? Außerdem ist mein Vertrag noch im Minus, duch Provision etc. Wo ist dann ein zu versteuernder Gewinn? Ich bins sowas von leid. Hätte ich nur niemals damit angefangen.

Gruß

...zur Frage

Waisenrente beantragen?

Muss eine Waisenrente beantragt werden oder wird das automatisch von einer öffentlichen Stelle erledigt?

...zur Frage

KK Beiträge 2016 in EkSt Erklärung 2017 relevant?

Hallo,

ich erstelle grade für meine Mutter (bezieht Altersrente, ü. 65J, freiwillig in der gesetzlichen KK) die EkSt -Erklärung 2017.

Auf der jährlichen KK Bescheinung über die gemeldeten Daten ans FA für das Jahr 2017 stehen geleistete Beiträge zu bestimmten Zeiträumen für 2017 und 2016 drauf (hab diese Daten mal in eine Excel Tabelle geschrieben, siehe Tabelle unten, Werte hab ich gerundet).

Sind die geleisteten Beiträge für den Zeitraum 01.12.16 - 31.12.16 in der EkSt Erklärung 2017 auch relevant oder lediglich nur die Beiträge für den Zeitraum in 2017?

...zur Frage

Antrag zur Teilhabe am Arbeitsleben gestellt und nun ausgesteuert, wie geht es jetzt ohne Einkommen weiter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?