Anrecht auf Grundschuldabtretung durch Bank

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hexe: Ist der Sicherungszweck teilweise – etwa durch eine hohe Tilgungsrate - , aber insoweit endgültig weggefallen, kann der Sicherungsgeber (Eigentümer) die Rückgewähr eines entsprechende Teilbetrages verlangen, und zwar den rangletzten. Voraussetzung ist selbstverständlich eine

deutliche Übersicherung.

Bei mehreren Immobilien, wie in deinem Fall, hat die Bank als Schuldnerin des Rückgewährsanspruchs die Wahl, welche der mit der Gesamtgrundschuld belasteten Immobilie sie freigeben will.

Dieses Recht kann sich die Bank als Gläubigerin vorbehalten. Die Freigabepflicht ist unabdingbar und kann formularmäßig nicht eingeschränkt werden.

Empfehlung: Sobald das Darlehen einen Kapitalstand erreicht hat, der durch nur eine Immobilie ausreichend gesichert wäre, solltest du im Gespräch mit deinem Kundenberater Wert auf die Pfandfreigabe einer bestimmten Immobilie legen. Unaufgefordert geschieht nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexe7
10.01.2013, 13:09

Hallo FranzI0503,

vielen Dank für deine Antwort.

Zum Verständnis - Welches ist der rangletzte Teilbetrag ?

Auf beiden Immobilien ist jeweils nur diese eine Bank im Grundbuch eingetragen.

LG Hexe

0

Da würde ich zunächst einmal einen Blick in den Darlehensvertrag werfen. Da wird mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auch dieser Fall erwähnt sein.

Falls nicht, dann gilt so als allgemeiner Grundsatz, dass der Wert der Sicherheit nicht mehr als etwa 150% der noch verbleibenden Darlehensforderung betragen darf:

http://www.bankrecht-ratgeber.de/bankrecht/kreditsicherheiten/kreditsicherheiten_06.html

Erst in dem darüber liegenden Bereich läge eine Übersicherung vor und ein entsprechender Freigabeanspruch.

So wie Du Dir das vorstellst, wird das also nicht gehen: Zum einen genügt nicht, dass der Wert der Sicherheit nur höher als das Darlehen ist, es muß vielmehr deutlich höher sein und, man wird auch keinen Anspruch darauf haben, dass von 2 Objekten ein bestimmtes freigegeben wird.

Wie Du vorgehen sollst? Mach erst mal Kassensturz. Vielleicht hat sich die Sache dann schon erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexe7
10.01.2013, 12:52

Hallo Privatier59,

zunächst mal vielen Dank für deine hilfreiche Antwort.

OK - Kassensturz - es ware eine sofortige Tilgung über den Betrag x möglich, womit dann, nach Tilgung, eben diese 150 % ca. erreicht wären. Wäre dann deiner Meinung ein Freigabeanspruch durchzusetzen ?

Hexe

0

Was möchtest Du wissen?