Anrechnung von Darlehnsrückzahlung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Belastungen dieser Art sind bei der Feststellung des Betrages, der für die Ermittlung des Betrages, der zu zahlen ist, abzuziehen.

was mich etwas wundert, ist die lange Laufzeit des Darlehns von inzwischen ca. 28 Jahren. Wurde eine Immobilie belastet?

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ja, ich habe mein Haus belastet. Ich wollte eine Zwangsversteigerung des Besitzes meines Lebensgefährten verhindern - gegen die Bank kam ich jedoch nicht an. Das OLG Celle hat später festgestellt, dass der Kreditvertrag sittenwidrig und damit nichtig ist. Jedoch ist das Finanzierungsgeschäft über einen Finanzmakler gelaufen und der hatte kein Geld mehr. Das Sozialamt erkennt die Darlehnstilgungen nicht an. Es wird nur die ortsübliche Miete berücksichtigt, obwohl ich ein (nur mir gehörendes) größeres Anwesen habe, das naturgemäß auch eine höhere Belastung an Nebenkosten mit sich bringt. Wo kann ich eine einschlägige Vorschrift finden?

0

Ob eine Verbindlichkeit im Einzelfall zu berücksichtigen ist, kann nur im Rahmen einer umfassenden Interessenabwägung nach billigem Ermessen entschieden werden.

Ich sehe allerdings nicht, warum einen Jahrzehnte alte Verbindlichkeit nicht anerkannt werden sollte :-)

G imatger761

Was möchtest Du wissen?