Anrechnung des Verletztengeldes auf die 12x 450,- Euro Einkommen, also auf die 5400,- Euro die ich pro Jahr verdienen darf?xyz?

1 Antwort

Verletztengeld und Einkommen aus einem geringfügigen Arbeitsverhältnis haben absolut "nichts" miteinander zu tun.

( Verhält sich so wie sonst Einkommen aus Haupt- u. Nebenjob )

Das Verletztengeld selbst ist steuerfrei - wirkt sich aber wie auch das Krankengeld progressionssteigernd bei der ( zwingend vorgeschriebenen ) Einkommensteuererklärung aus.

Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?