Annulierung oder Rückgängig machen von Teilzahlungs-Ratenvertrag von Inkassodienst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

WEnn das eine Teilzahlungszusage an einen Inkassodienst war, kannst Du natürlich jetzt schreiben, dass Du nach nochmaligem rechnen nicht glaubst, dass Du dies schaffst.

Aber die haben dann auch das Recht die "Vollstreckungsmaschine" anzuwerfen.

...da kannst Du die Vereinbarung wegen Irrtums angreifen und mitteilen, dass Du bei der Festlegung der Ratenhöhe etwas übersehen / nicht berücksichtigt hast, so dass die Raten nur in Höhe von .....EURO möglich sind. Wenn es nicht eine wirklich unwirtschaftliche Summe und im Verhältnis zur Forderung endlosen Ratenzahlungsverlauf ergibt, sollte das Inkassounternehmen eine geänderte Vereinbarung zur Unterschrift vorlegen. Aber diesmal bitte in eigenem Interesse nicht nur lesen, sondern auch die Auswirkungen bedenken.....

Was möchtest Du wissen?