Frage von aufdersuche, 34

Anmelden einer einmaligen Putzhilfe?

Ich brauche einmalig eine Reinigungskraft für zwei Räume in einer privaten Wohnung, der Arbeitsaufwand beträgt ca.3h. Wie muss ich vorgehen, um auf der sicheren, legalen Seite zu sein? Ich habe in Deutschland kein Gewerbe und auch sonst keine Verankerungen. Danke für eure Infos.

Antwort
von wfwbinder, 28

Zwei Möglichkeiten:

1. Ich würde an Deiner Stelle einfach Helpling, oder einen anderen Dienst beauftragen, die Regeln alles, Du zhalst nur für die 3 Stunden und fertig.

2. Alternativ anmelden über: https://www.minijob-zentrale.de/DE/00_home/node.html  lohnt sich aber m.E. nicht für einmalig 3 Stunden.

Kommentar von NasiGoreng ,

3. Alternative: Du putzt selber. 3 Stunden putzen sind legal, zumutbar, billiger und unbürokratisch.

Kommentar von wfwbinder ,

Aber unsozial, denn wer sich eine Putzhilfe leisten kann, sollte das auch tun und Jemandem Beschäftigung geben, der es braucht.

Kommentar von NasiGoreng ,

Die eingesparten 60 Euro wird der Fragesteller anderweitig ausgeben wo sie dann auch beschäftigungswirksam werden.

Antwort
von georgejonas, 12

ich würde einen Hausmeisterdienst damit beauftragen - dann brauchst du dir eigentlich keine weiteren Gedanken machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community