Anlagezeitraum 3 Jahre: Gibt es brauchbare Alternativen zu Festgeld?

6 Antworten

Keine, die vollkommen risikolos ist.

Schau dir mal Bonuszertifikate und Discountzertifikate an. Die sind zumindest auf deinen Anlagehorizont gesehen risikoärmer als Aktien. Vorteil ggü. Aktien ist, dass man auch bei stagnierenden oder fallenden (bis zur Barriere bzw. Cap) Kursen Gewinne erzielen kann. Andererseits hat man hier ein Emittentenrisiko.

Nein, gibt es nicht.

Mehr Erträge sind nur mit höherem Risiko möglich, dann aber auch mit der Möglichkeit, dass man nach drei Jahren, wenn man das Geld braucht, im Minus ist.

Mach drei Jahre Festgeld und ärgere Dich nicht weiter über die niedrigen Zinsen, das bringt leider gar nichts. So ist es eben im Moment und leider nicht zu ändern.

https://www.finanztip.de/festgeld-vergleich/

Aktiendepot geht immer.

Man kann sich allerdings nicht sicher sein, dass der Wert zu einem bestimmten Zeitpunkt tatsächlich gestiegen ist.

Was möchtest Du wissen?