Anlageform der Betriebsrente bei Scheidung?

1 Antwort

Ich glaube nicht, dass dem Partner die Betriebsrente ausgezahlt wird. Ich kenne das so, dass der Betriebsrententräger dem geschiedenen Partner ein eigenes Betriebsrentenkonto anlegt und dieses dann zu den Bedingungen des bisherigen Begünstigten weiterführt. Das betrifft dann auch z.B. Auszahlungstermine.

Nachteile durch externe Teilung der Betriebsrente

Bei meiner Scheidung wird auch die betriebliche Altersversorgung geteilt. Ich habe eine Anspruch von 320 Euro bei meiner betrieblichen Altersversorgung erwirtschaftet. Durch die interne Teilung erhält mein Mann 160 Euro Betriebsrente von mir. Mein Mann hat 300 Euro bei seiner Betriebsrente erwirtschaftet. Sein Arbeitgeber verlangt die externe Teilung. Bei der Anlage in der gesetzlichen Rentenversicherung bekäme ich nur ca. 38 Euro als Ausgleich. Kann ich nicht auch die interne Teilung verlangen. So hätte ich einen Anspruch von 150 Euro aus der Betriebsrente meines Mann. Es kann doch nicht sein, dass ich diese Benachteiligung beim Versorgungsausgleich akzeptieren muss. Ich denke bei dem neuen Scheidungsrecht sollen bei Partner ungerfähr gleichziehen bei der Festlegung der Rentenansprüche. Muss ich überhaupt einer Teilung der Betriebsrente zustimmen, da wir ja ungefähr die gleiche Höhe erwirtschaftet haben? Gruß Anna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?