Anhand welcher Werte wird das Mutterschaftsgeld berechnet?

1 Antwort

13,- Euro am Tag, den Rest bis zum bisherigen netto bezahlt der Arbeitgeber. Die Frauen die sich voll dem Haushalt und der Kindererziehung gewidmet haben gehen leider leer aus.

Impfkosten Arbeitgeber?

Ich arbeite im sozialen Bereich bei einem großen Träger. Nun ist ein Fall von hepatitis b bestätigt worden. Da die Personalabteilung wohl etwas geschlampt hat mit Betriebsarzt Terminen bin ich und einige meiner Kollegen nicht oder nicht vollständig geimpft.

Nun sagt der Betrieb wir sollen schnellstmöglich zum Hausarzt uns impfen lassen die kk würde das übernehmen, denn wir haben zur Zeit keinen Betriebsarzt mehr. Doch auf Nachfrage stellte sich raus es wird nicht übernommen. Jeder soll jetzt 250€ verstrecken und vom Betrieb zurückfordern. Ganz ehrlich, ich arbeite 50% und bin alleinerziehend, ich kann es nicht vorstrecken.

Wie sieht das rechtlich aus?

...zur Frage

Krankenversicherung bei Regelaltersrente und gleichzeitiger Angestelltenverhälltniss?

Ich habe im November und Dezember 2017 gleichzeitig gearbeitet als Angestellter

(Bruttoeinkommen 4759€ und 5019€ ) und Regelaltersrente bezogen.

Dabei wurde mir die Kranken und Plegeversicherung für beide Einkommen

separat verrechnet 348€/monat vom Gehalt und128,85@ von der Rente zusätzlich

noch die Plegeversicherung 45€ die und Zusatzbeitrag 17,76€ für die Für die Krankenkasse.Es gibt doch ein Maximalbeitrag bei der Krankenkasse und das

ligt bei 4300€ Bruttoeinkommen. Muss ich über dieser Grenze noch zusätzlich Zahlen?

...zur Frage

Rentennachzahlung 54 monate?

Hallo ich werde eine rentennachzahlung von 54 monaten erhalten. Wie wird da die steuer krankenkasse berechnet ?sie wird wohl am stück augezahlt. ? Wird es von der gesammtsumme berechnet oder jeder monat einzeln aber gezahlt in 1 summe . Es soll noch zinsen geben . Wie wird das berechnet. Lg lara

Bekommen die nachzahlung wegen teilerwerbsminderung . Habe die zeit in teilzeit im rahmen der hinzuverdienstgrenze gearbeitet

...zur Frage

Nebenjob und Krankenkasse?

Hallo,

mein Sohn ist seit letztem Jahr mit dem Studieum fertig. Er ist beruftätig und führt einen Nebenjob als Dozent nach seinem Studium weiter (Weiterbildung zum Fachlehrer). Die Tätigkeit ist im Rahmen der Weiterbildung Pflicht ist sehr teuer und wird in den Fehrien nicht bezahlt.

Meine Frage: Muss er von den durchschnittlich ca. 400-450€/Monat Beiträge an die Krankenkasse abführen?

Danke schonmal

...zur Frage

KK Beiträge 2016 in EkSt Erklärung 2017 relevant?

Hallo,

ich erstelle grade für meine Mutter (bezieht Altersrente, ü. 65J, freiwillig in der gesetzlichen KK) die EkSt -Erklärung 2017.

Auf der jährlichen KK Bescheinung über die gemeldeten Daten ans FA für das Jahr 2017 stehen geleistete Beiträge zu bestimmten Zeiträumen für 2017 und 2016 drauf (hab diese Daten mal in eine Excel Tabelle geschrieben, siehe Tabelle unten, Werte hab ich gerundet).

Sind die geleisteten Beiträge für den Zeitraum 01.12.16 - 31.12.16 in der EkSt Erklärung 2017 auch relevant oder lediglich nur die Beiträge für den Zeitraum in 2017?

...zur Frage

Abstehende Ohren bei Kind - übernimmt Krankenkasse OP-Kosten?

Der kleine Sohn einer Freundin hat abstehende Ohren. Ich finde eigentlich, dass das süß aussieht, aber die anderen Kinder hänseln ihn ständig.

Die Mutter hat jetzt über einen Eingriff nachgedacht. Würde die Krankenkasse die OP-Kosten dafür wohl überhehmen? Ich habe gelesen, dass das bei "Regelwidrigkeiten körperlicher und seelischer Art" möglich sei?!?! Fallen abstehende Ohren wohl unter diese Beschreibung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?