Angst eine Anzeige zu machen?

1 Antwort

Du solltest unbedingt eine Anzeige machen! Eine Flasche auf den Kopf hauen, so dass man im Krankenhaus liegt, ist kein Spass. Das kann lebensgefährlich sein.

Wenn die Übeltäter sehen, dass Du Dich nicht wehrst, dann ist die Gefahr groß, dass die so etwas wieder tun. Nur wenn Du eine Anzeige bei der Polizei machst, sehen die, dass man mit Dir nicht alles machen kann. Dass Du kein Opfer bist, das man herumschubsen kann. Wehre Dich! Dann bekommt der Täter Respekt vor Dir.

Und die Polizei wird dann beim Täter aufkreuzen und ihn verhören. Die werden ihm klar machen, dass wenn er so etwas noch mal macht, dass es dann sehr hart für ihn wird. Notfalls Gefängnis ...

Du solltest auch zu einem Rechtsanwalt gehen. Der soll Schadenersatz einfordern. Auch die Krankenhauskosten muss der Täter bezahlen. Der Anwalt wird Dir helfen. Die Anwaltskosten muss der Täter auch übernehmen.

Und. Du wirst eine Erfahrung machen: Wenn Du Dich der Angst stellst und dich wehrst, dann wird die Angst kleiner. Mache die Anzeige. Geh zum Anwalt. Heute noch!

Was möchtest Du wissen?