Angebot für Forwarddarlehen - Welche Unterlagen sind notwendig

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bas sind natürlich die gleichen Unterlagen, die man bei jeder Bank für einen Hypothekenkredit braucht:

Einkommens- und Gehaltsnachweise

Angaben zum alten Vertrag

Auszug aus dem Grundbuch

Angabe eines Notars

Angabe zum umbauten Wohnraum

Nachweis der erforderlichen Versicherungen, Wohngebäudeversicherung

Schufa macht die Bank selbst.

@gtbasket: kurzer Tipp: sprich nicht von Hypothek oder Hypothekenkredit, sondern besser von Grundschuld(kredit). Weil es sich idR nur und sinnvollerweise um eine solche handelt.

0

"Eines unserer Baudarlehn"? Da schrillen die Alarmglocken!

Habt Ihr mehrere Darlehen auf diesem einen Objekt?

Da könnte es schwierig und teurer werden, weil der neue Gläubiger (der für das Forwarddarlehn) oder gar der alte Gläubiger bei den noch nicht fälligen Darlehen bei der Ablösung zum 30.11.2012 in die nachrangige Position rutschen könnte!

Das hängt von den Kreditvergaberichtlinien der jeweiligen Bank ab, welche Unterlagen sie alles haben möchten. Wenn du bei der andren Bank Neukunde bist, dann sicherlich das volle Programm: - Unterlagen für Immobilie(Grundbuchauszug, Brandversicherung, evtl. Bauplan) - Einkommensnachweis Bei den Grundschulden stellt sich die Frage, ob deine bisherige Bank einen Teil an die neue Bank abreten wird (dabei können auch Kosten entstehen).

Was möchtest Du wissen?