Angeblich Lehrerin getreten was soll ich machen?

3 Antworten

Du bist noch so jung, bevor du hier nach Hilfe rufst, solltest du erstmal deine Eltern darüber informieren. Sie sollen sofort persönlich zur Schule fahren und das mit dem Rektor klären und nicht mit der Lehrerin. Wenn du dir sicher bist, dass du es nicht getan hast, dann stehe dahinter. Da waren bestimmt auch andere Schüler, vielleicht können sie dir helfen, in dem sie sagen dass du nichts getan hast? Und falls du mein Sohn wärst und die in der Schule dir garnicht das Recht geben würden, dass du dich rechtfertigst sondern die sofort der Lehrerin glauben würden, würde ich sofort die Schule wechseln lassen. Bevor die dich überhaupt suspendieren.

obwohl ich mir wiederum nicht vorstellen kann, warum eine Lehrerin sowas vorwerfen sollte, wenn das nicht passiert ist? Schließlich hat sie kein Gewinn davon. Rede mit deinen Eltern!

Für einen Schulausschluss müsste erstmal die Schulkonferenz zusammenkommen. Und das wegen eines angeblichen Tretens.... wenn du nicht getreten hast, bleib dabei und lass dir nix einreden. Deine Eltern werden sich unterstützen.

Bleib bei der wahrheit und abwarten. Bis es zu einem Schulverweis kommt muss einiges passieren

Was möchtest Du wissen?