Anforderung an Eigenbelege (zum Vorsteuerabzug)?

3 Antworten

So funktioniert das nicht. Eine Eingangsrechnung bedeutet, dass du vom anderen Unternehmen eine Rechnung bekommst, in der dieses Unternehmen erklärt, wieviel USt es ans Finanzamt abführt. Diesen Beleg brauchst du zwingend.

Der richtige Weg ist also, dass du die Betreiberfirma der Waschmaschinen bittest, dir eine Rechnung über die gekauften Waschmünzen auszustellen. Das kann ja durchaus gesammelt geschehen über die Anzahl eines Monats beispielsweise. Aber eine Rechnung von der Firma brauchst du. Mit Eigenbeleg geht das nicht.

Wenn Du bei Google mal die Stichworte " Vorsteuerabzug Eigenbeleg" eingibst, wirst Du schnell lesen können, dass das nicht möglich ist.

gratuliere, du betreibst Steuerverkürzung.

seit wann ist aus Eigenbelegen ein Vorsteuerabzug möglich?

führe dir den § 14 UStG zu Gemüte, du wirst sehen, dass einiges an den Voraussetzungen für Rechnungen NICHT gegeben ist

Was möchtest Du wissen?