Anfechtung Kaufvertrag?

3 Antworten

flobbbo

Die Verwechselung Garage statt Stellplatz hast du doch selbst in deiner vor neun Monaten gestellten Frage zugegeben und wahrscheinlich auch nur den Preis für einen Stellplatz bezahlt.

Servus.

Ne also Es ist so dass mir damals zu meiner Wohnung ein Stellplatz (s2) und eine Garage (V)

So an mir verkauft worden ist.

Jetzt wo meine damilige Verkäuferin ihre 2. Wohnung im haus verkaufen will stellte sich herraus, dass sie mir damals ihre Garage V für diese wohnung an mich verkauft hat.

Dass verwierende war dass der Stellplatz S2 in der Teilungserklärung aich als dieser bezeichnet ist aber in wirklichkeit eine weitere Garage ist.

Was beim bau des hauses schon falsch überschriebenworden ist.

Somit hatz sie mir 2 Garagen verkauft.

Und gedacht es wäre nur 1 stellplatz und 1Garage.

0
Ich hab mir zum 2.1.2019 eine Wohnung mit Stellplatz und Garage gekauft.

Euer Kaufvertrag ist gültig .... und die Dame hat juristisch betrachtet keine Chance "ihre" Garage bzw. den Stellplatz zurückzubekommen. Und sich nach 1,75 Jahren auf den § 119 berufen zu wollen, mutet hier schon fast lächerlich an.

Die Teilungserklärung ist übergeordnet

In der Teilungserklärung steht klar definiert, dass diese Garage mir gehört..

Ich habe irgendwie Angst dass ich vor Gericht gezogen werde und streiten muss.

Beratungsgespräch beim Anwalt steht noch aus

0
@Flobbbo

Dann ist doch alles gut, in der Teilungsvertrag steht das, im Notarvertrag steht das...was genau will sie anfechten?

1
@Tapsi40

Dir garage Per $119 anfechtung des Kaufvertrages wegen Irrtums.

Ich hab halt keine rechtsschutzversicherung.

0
@Flobbbo

Es ist doch gar kein irtum wenn es auch in der Teilungserklärung so steht

0

Was möchtest Du wissen?