Anfahrtskosten Handwerker

1 Antwort

Wirklich verpflichtende gesetzliche Regelungen über die Berechnung des Anfahrtsweges gibt es nicht." Verbraucher sollten sich hier also schon bei der Auswahl eines Handwerkers (Preisvergleich) verbindliche Angaben zu den Anfahrtskosten geben lassen.Zu den Anfahrtskosten zählt im Übrigen auch die Anfahrtszeit des Handwerkers. Allerdings darf er hierfür nicht den gleichen Stundensatz wie für seine Arbeit verlangen." Noch mehr Infos hier : http://verbraucher-impuls.de/tipps-streitfall-mit-handwerker-447 Gruß Z... .

Kosten für Autonutzung auf Handwerkerrechnung rechtens?

Mir ist bekannt, dass der Handwerker für die Kosten der Autonutzung eine Pauschale zusätzlich zu den An- und Abfahrtskosten abrechnen darf. Unser Handwerker koppelt dies nun an die Anwesenheitseinheiten des Monteurs, bei 8 Einheiten sind das auch 8 Euro. Obwohl das Auto also ungenutzt vor der Tür steht, und ich dessen Dienste nicht beanspruche, verdient es still fleißig mit. Ist das in Ordnung? Bisher hatte ich diese Posten auf den Rechnungen nicht und wir sind Stammkunden. Wer kennt sich aus?

...zur Frage

Hilfe: Rechnung doppelt so hoch, nicht erfüllte Arbeiten enthalten, Pfusch und er droht mit Klage

Guten Tag zusammen! Ich hoffe sehr, dass uns jemand weiter helfen kann: Im November letzten Jahres gaben wir zwei Dinge bei einem Heizungsbauern/Blechnerei in Auftrag. 1. Solaranlage prüfen 2. Zwei Bleche fertigen und montieren um die Ein- bzw. Austrittsstelle des Edelstahlrohres (Kamin) am Haus zu verkleiden. Mündlich hieß es, alle Arbeiten werden ca 350 Euro kosten. Im Nov. kam dann ein Monteur und ein Azubi. wir unterschrieben, dass sie 2,5 h blieben. Die Solarflüssigkeit, die ausgetauscht wurde, wurde per Schlauch in unseren Garten geleitet mit der Aussage, das wäre o. k., es baut sich ab. Die Bleche wurden jetzt angebracht und das Loch das um das Edelstahlrohr ausgesägt war (Holzpanele/Dach) wurde nicht vollständig abgedeckt, was ja der Sinn dieser Arbeit sein sollte. Nun die Rechnung: 775 Euro, darin entlhalten: 56 Euro Entsorgung der Solarflüssigkeit (die in unserem Garten landete, was der Chef nun leugnet), 6 h Monteur (auf Nachfrage: 2,5 Monteur, 2,5 Azubi, 1h Kostenvoranschlag) und zum Mangel an dem Blech heißt es: Da war die Vorarbeit ja schon schlecht, das Loch um den Kamin war zu groß ausgeschnitten, stimmt, aber deswegen sollten die Bleche es ja verdecken! Der Handwerker will nun sein Geld, erst wenn er das vollständig hat, bessert er evtl. noch was nach und wenn wir nicht alles zahlen droht er mit Klage. Wie sollen wir uns verhalten? Wir sind wirklich ratlos! Vielen Dank!

...zur Frage

Wann sind Handwerkerrechnungen verjährt?

Wenn ein Handwerker erst nach 1,5 Jahren eine Rechnung stellt, ist sie dann bereits verjährt oder verjähren solche ansprüche von Handwerkern nie ?

...zur Frage

Kann ich vom Handwerker Schadenersatz fordern, wenn dieser Termin nicht einhält?

Wenn man die Küche nicht wie vereinbart geliefert kriegt und somit tagelang auf Dosenessen und Restaurantbesuche angewiesen ist, kann man dann Schadenersatz vom Handwerker verlangen?

...zur Frage

wie muß korrekte Rechnung eines Handwerkers aussehen, genügt Beleg aus Quittungsblock?

habe nur einen Quittungszettel erhalten, ohne Rechnungsnummer oder Stempel. Ist das überhaupt ein gültiger Beleg?

...zur Frage

Anteilige Fahrzeugkosten

Mir wurden in einer Handwerkerrechnung "anteilige Fahrzeugkosten" in Höhe von 15,-€ plus MwSt in Rechnung gestellt. Ist das zulässig ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?