An wen wende ich mich bei unrecht gezahlten Sozialversicherungsbeiträgen im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung (Student)?

1 Antwort

An das Lohnbüro, denen Du hoffentlich auch alle Unterlagen gegeben hattest, denn es reicht nicht jemandem zu sagen "ich bin Student" sondern dazu gehören Immatrikulationsbescheinigung und Krankenversicherungsnachweis in Kopie.

Ausserdem werden Rentenversicherungsbeiträge auch bei Studenten fällig.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Hallo! Danke für deine Antwort.
Der Arbeitgeber bekam alle benötigten Unterlagen bereits über die Online-Bewerbung. Sprich ich war klar als Student deklariert und als solcher auch registriert. In der ersten Gehaltsabrechnung wurden folgerichtig lediglich Steuern abgezogen. Erst durch die Verlängerung entstanden wohl die Abzüge. Da ich davor in einer studentischen Krankenversicherung war, bekam ich Anfang September von meiner Krankenkasse einen Brief, in dem ich darum gebeten wurde eine Immatrikulationsbescheinigung zu senden mit einer Notiz, wie lange ich diese Beschäftigung dort ausführen werde, was ich natürlich getan habe.

0
@b0mMeL

Mit der Verlängerung war es ein ganz normaler Studentenjob als Werkstudent udn damit wurden Rentenbeiträge fällig.

Aber natürlich keine Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge.

Also die Abrechnung nochmal prüfen.

1
@wfwbinder

Die Immatrikulationsbescheinigung wurde verlegt. Hab diese nun nochmals nachgereicht und die zu unrecht geleisten Abgaben werden nun zurückerstattet. Danke für deine Hilfe :)

1

Was möchtest Du wissen?