An wen kann Vermieter sich wenden, wenn Miete nicht bezahlt wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ohne Kaution und ausreichende Reserven kommt man als Vermieter schnell in eine Zwangslage - und helfen tut niemand !!! Als Vermieter hast du nur Pflichten - kaum Rechte ! Man stelle sich einen Vermieter vor, der einen Mietnomaden beherbergt... Keine Mieteingänge über ein Jahr, die Bank verlangt jedoch die Bedienung der Hypothek, am Ende ein kostenintensives Räumungsverfahren, dem sich der Schuldner dann durch Flucht entzieht. Gesamtkosten - einschließlich der teilweise zerstörten Wohnungseinrichtung - rund 25.000,- Euro .... und man steht komplett alleine da !!! Grüße vom Querkopf

Hallo, alle genannten Tipps sind im Grunde richtig. Ein gutes Verhältnis zu den eigenen Mietern "schützt" vor Streit - Mieter und Vermieter sind aufeinander angewiesen - sie gehen eine "besondere" Geschäftsbeziehung ein: Der Vermieter stellt die Wohnung, kümmert sich um die Belange der Mieter und die Mieter zahlen dafür Miete. Ich starte bald ein Portal, was das Finden guter Mieter vereinfacht. Auf meinen Seiten sind schon einige Infos/Anleitungen zu gängigen Themen (für Vermieter und Mieter). Werbung durch Support gelöscht

Was möchtest Du wissen?