An wen kann man sich wenden, wenn man sich bei Geldanlage falsch beraten fühlt?

2 Antworten

Im zweifel an die Verbraucherzentrale, weil billig, oder gleich an einen Anwalt der sich auf soetwas spezialisiert hat.

oder an den Ombudsmann / die Ombudsfrau des jeweiligen Verbandes (private Banken, öffentliche Banken = Sparkassen, Bausparkassen usw - für jeden gibt es einen). Das ist kostenlos. Die sind aber nur für Bankberater, nicht für freie Finanzberater / Finanzmakler zuständig. Für die jeweilige Adresse / Telefonnummer einfach googeln.

Was möchtest Du wissen?