An und für sich verkauft man ein Haus mit Grundstück insgesamt, ist es aber auch möglich, dass man sich eine kleine Wohnung selbst behält, nicht verkauft?

3 Antworten

Dafür muss sich erst einmal ein Käufer finden lassen, der auf einen Miteigentümer Lust hat. Als verkaufendes Geschwisterteil wäre ich nicht gerade begeistert, da das den Preis drückt, über Dein eigentliches Recht hinaus.

Weitere Stichpunkte wären Realteilung und entgeltliches Wohnrecht.

Möglich wäre IMHO folgendes:

Durch Teilungserklärung wäre das Haus in 2 (?) Eigentumswohnungen aufzuteilen, dann kaufst du deinem Geschwister seinen Anteil an der Mansardenwohnung ab und ihr verkauft die andere(n) Wohnung(en). Ist allerdings mit einigen Vorkosten verbunden, die du zu tragen hättest und du würdest hinterher mit dem/den anderem/n Eigentümer/n eine WEG bilden.

Ohne vorherige Aufteilung in Wohneigentum läßt sich das nicht realisieren.

Alternative wäre ein Wohnrecht.

Wir wissen nicht, um welche Art von Immobilie es sich dabei handelt. Wenn das ein Einfamilienhaus ist, kannst Du das vergessen. Wer will schon fremde Leute im Haus wohnen haben?

Was möchtest Du wissen?