Amazon Waren-Rückgabe: Ist die Erstattung inclusive Versandkosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn Waren über 20 Euro Versandkosten ausweisen, dann ist nicht Amazon der Verkäufer, sondern ein anderen Anbieter. Und damit solltest du genau lesen, wie denn dieser Anbieter es mit den Versandkosten hat, wenn die Ware zurückgesendet werden muss. Das ist ausserhalb des Machtbereiches Amazons.

Bei deinem Anbieter sind auch die näheren Informationen bei Rückgabe genannt. Klick einfach mal und dann findest du die gesuchte Info.

Ich habe gefunden, dass ab 40 Euro Bestelltwert die Kosten übernommen werden - ohne Gewähr.

http://www.amazon.de/gp/aag/details/ref=aag_m_ss?ie=UTF8&asin=&isAmazonFulfilled=&isCBA=&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&seller=A3SE89LTFTR9I1#aag_legalInfo

Amazon erstattet bei einer kompletten Rücksendung auch die Versandkosten. Erfolgt nur eine Teilrücksendung, werden die Versandkosten nur anteilig erstattet.

Hallo

wie gesagt Teilrückerstattung sind glaub ich pauschal 3 €. Ich habe aber bisher immer den vollen Portobetrag zurück erhalten. Amazon ist sehr sehr kulant

0
@gammoncrack

Hallo

Danke für den link, so genau kannte ich deren Rücksendeoptionen nie, nur die 40 € Warenwert Option.

Ich habe bisher immer die Versandkosten erstattet bekommen. Auch zu 70 % der Fälle immer das Porto ausgelegt. Es kamen immer die beschriebenen 3 €. Nach einem kurzen Hinweis haben Sie immer die Differenz erstattet. Es sind nur Erfahrungswerte, nicht jeder macht sich die Mühe sowas zu überwachen und sagt sich wegen 1,50 € mache ich nicht verrückt.

Sind aber auch rege Amzonkäufer, hin und wieder verkaufe ich auch Privat auch über deren Marktplace.

Einfach Amazon kontaktieren.

Viel Erfolg

0

Frage vom 09.01.2013

Warum erhebt der Staat nicht einfach eine Steuer auf Retouren?

Glück gehabt das es diese Steuer nicht gibt!

ansonsten schließe ich mich @gammoncrack an

Hallo über 40 € ist es Versandkostenfrei. Du solltest es aber über dein Kundenkonto und Rücksendung ansteuern. Es kann passieren das du dennoch das Paket frankieren sollst und dann die Gebühr erstattet bekommst.

Amazon war bei mir mehrmals kulant und hat mir sogar das Porto für Rücksendungen unter 40 € Warenwert erstattet. Auch da habe ich es ausgelegt. Eine Nachfrankierung ist für den Empfänger wesentlich teurer.

Was möchtest Du wissen?