Amazon- Urlaub haben und trotzdem streiken gehen

4 Antworten

Es geht auch nicht um mich sondern um einen Kollegen. Und zwar hat er Urlaub und geht trotzdem streiken. Das heißt Amazon zahlt ihm Lohn und Verdi zahlt ihm Streikgeld. Verdi weiß ja nicht das er Urlaub hat. So bekommt er jedesmal doppelt Geld. Er hat das schon öfters gemacht und es klappt.

Er ist also ein Betrüger !!

0

Diese Frage hatten wir vor wenigen Tage schon einmal und auch dabei waren die Antworten nicht anders als bei Dir. Streik im Urlaub geht definitiv nicht.  Der ist nur der arbeitenden Belegschaft vorbehalten.

Streik ist ein Arbeitsausstand, d.h. bist Du im Urlaub, kannst Du per Definition nicht streiken - es sei denn, der Urlaub wird abgebrochen. In diesem Fall würdest Du jedoch kein Arbeitsentgelt vom Arbeitgeber mehr erhalten, sondern nur noch Streikgeld.

Der Versuch, beides zu erhalten, wird wohl als Betrug zu werten sein - und zwar mit der Gewerkschaft als Geschädigter, da sie das Streikgeld zahlen würde.

Streikgeld unterliegt nicht der Einkommensteuer. Damit ist es dem Finanzamt egal. Solltest Du allerdings Fahrten zur Arbeit für die Streiktage geltend machen, so wäre das wiederum ein Tatbestand der Steuerhinterziehung, denn wer streikt, kann auch für diese Tage keine Werbungskosten geltend machen.

Ein solidarisches Mitspazieren bzw. Anwesendsein bei einem Streik ist zwar eine Meinungsäußerung, die Du im Urlaub tätigen kannst, jedoch stellt es keinen Streik im rechtlichen Sinne dar.

Was möchtest Du wissen?