Am Campingplatz bestohlen worden, zahlt eigene Hausrat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Rahmen der Außenversicherung ist der Verlust von (Wert)Sachen bei Einbruchdiebstahl versichert, jedoch nur aus verschlossen räumen und/oder aus dem Hoteltresor. Da man ein Zelt nicht gegen unbefugtes Betreten sichern kann, haftet hier vermutlich auch keine Außenversicherung - zumal das unbeaufsichtige liegenlassen oder Verstecken von Wertsachen grob fahrlässig ist.

Wären die Sachen während des Duschens in einem ordentlich Spind verschlossen gewesen und dieser aufgebrochen worden, würde die Außenversicherung greifen

Keinen einzigen Cent zahlt die Hausratversicherung!

Begründung: Es sind in einem Zelt keine Mindestsicherungen gegen Einbruchdiebstahl vorhanden!

Was möchtest Du wissen?