Am 6.12. wurde ich von Klausen gehauen - kann ich Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, wenn Du ihn zweifelsfrei indentifizieren kannst.

Die ortsüblichen Bräcuche muss man über sich ergehen lassen (also dass man als Norddeutscher in Karnevall in Köln einfach gepackt wird und mittanzen muss usw.), aber Schläge, Hiebe und ähnlihes dürfen von den Akteuren nur symbolisch verabreicht werden.

Wie schon Binder sagte, besteht sicherlich eine Duldungspflicht hinsichtlich des üblichen Brauchtums. Und dazu gehören aber beim Klausentreiben auch mäßige Rutenhiebe mit Reisigbündel gegen die Beine. Das darf sicher etwas weh tun, aber in der Tat nur gering und freilich keine Striemen hinterlassen. Sonst wird tatsächlich ein Schadensersatzanspruch wegen Personenschadens ausgelöst.

Mein Sohn wurde vom Nachbarshund gebissen. Schmerzensgeld?

Wir haben schon seit langer Zeit Ärger mit unserem Nachbarn, weil der seinen Hund frei rumlaufen lässt. Auf unsere Hinweise, dass wir ein kleines Kind haben hat er nicht reagiert. Er sagt immer, dass sein Hund nie etwas böses tun würde. Jetzt ist aber passiert was wovon wir schon seit Monaten reden, der Hund hat gebissen und unserer Kleiner musste genäht werden. Die Arztkosten hat der Nachbar übernommen, aber kann man auch Schmerzensgeld verlangen?

...zur Frage

Habe Fertigkartofelpüree von kaufland gegessen war im krankenhaus wie viel schadensersatz

Am 09.07.2013 habe ich einen fertig Kartoffelpüree von der marke classich gegessen es waren holzstücke drin nun habe ich schon etwas runtergeschluckt und war sogar im Krankenhaus und muss nun Tabletten schlucken. So ich hab ein paar stücke holz aufgehoben dort angerufen und die sagen die können schadensersatz machen doch wie viel kann ich fordern immer hin hab ich keine luft mehr bekommen und bin fast krepiert und hab heute Bauchschmerzen und halsschemerzen. bitte um hilfe

...zur Frage

Schadensersatz und Schmerzensgeld bei Herausriss von 3 Backenzähnen?

Eine junge Freundin hat ein Leidensmartyrium bei einem Zahnarzt hinter sich. Er riss ihr schließlich 3 Backenzähne, obwohl, wie sich im Nachhinein herausstellte, sie durch eine Wurzelbahandlung zu retten gewesen wären. Kann der Zahnsrzt auf Schmerzensgeld und Schadensersatz in Anspruch genommen werden?

...zur Frage

Kieferorthopädische Behandlungskosten nach personen Unfall vom Verursacher verlangen. bloß wie

im oktober 2012 hat ein freund mir versehentlich einen zahn schief geschlagen. 8 monate lang versprach er mir nur er würde den schaden seiner haftpflichtversicherung melden.

irgendwann meldete ich es meiner krankenversicherung. doch die holten sich von seiner versicherung nur die behandlungskosten für den zahnarzt nach dem unfall.

weitere behandlung muss´ein kieferorthopäde machen, eine zahnspange muss her :-(

allerdings zahlen die diese kosten ja eh nicht. mittlerweile sind der verursacher und ich ziehmlich verstritten und haben kein kontakt. auf anrufe und nachrichten dies bezügtlich reagiert er nicht.

meine fragen:

was kann ich tun das ich nicht selber zahle?

kann ich schaden ersatz für das tragen einer zahnspange mit 25 jahren

oder schmerzensgeld verlangen?

danke für antworten weiß nicht was ich machen soll.

mfg

...zur Frage

Von wem Schadensersatz, wenn bei einer Schlägerei keiner es gewesen sein will?

Der Sohn meines Bekannten war gestern in eine Schlägerei verwickelt. Ihm sind dabei duch einen Faustschlag mehrere Zähne ausgeschlagen oder schwer beschädigt worden. Er hat in einem Bierzelt nur mit Worten die vier Leute, die gegenseitig handgreiflich wurden und sich gegenseitig schlugen, beschwichtigen wollen. Er wollte nur Frieden stiften und hat dann selbst diesen furchtbaren Schlag gegen den Mund erhalten. Er weiß aber nicht, wer es gewesen ist. Die vier, die die Polizei mitnahm, streiten aber alle ab, es gewesen zu sein. Kann der junge Mann da noch Schadensersatz oder Schmerzensgeld fordern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?