Am 24.01.2017 wurde ein Antrag auf EU Rente durch die Krankenkasse gestellt. Das sind 7 Monate vor meinem 63. Geburtstag. Muss ich mit Abzügen rechnen?

3 Antworten

Ja, musst Du leider, denn es können schwerbehinderte Menschen die vor 1952 geboren sind mit 63 Jahre in Rente gehen, oder aber bereits mit 60 Jahren, unter Anrechnung eines Rentenabschlages von 10,8 Prozent. 

Bei der Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeitarbeit gibt es für die vor 1952 geborene eine Vertrauensschutzregelung. 

Diese Versicherten können mit 60 in Rente gehen, allerdings mit Rentenabschlägen.

Abzüge wovon auf welche Rentenart, bei der EU-Rente ist von Belang ob es eine Voll- oder Teilweise Erwerbsminderung vorliegt. Für die gesetzliche Altersrente kann bei der geringen Faktenlage niemand seriös beantworten ob mit Abschlägen zu rechnen ist.   

EU Rente bewillig - aber erst in 6 Monaten. Von wem bekommt man zwischenzeitlich Geld?

Meine Reha habe ich als arbeitsunfähig abgeschlossen. Daraufhin musste ich mich erstmal bei der ARGE melden, denn ALG I steht mir eigentlich noch zu (7 Monate). Gleichzeitig habe ich Antrag auf EU Rente gestellt, welcher sehr schnell bewilligt wurde jedoch bekomme ich die Rente erst ab 01.10.2010. Zwischenzeitlich soll ich nun von meinem eigenen Geld leben! Wie geht das, wo ich doch fast nichts habe? Wie soll ich das bis dahin schaffen??? Wer ist jetzt der für mich zuständige Leistungsträger? Krankengeld ist bereits ausgelaufen (war über 2 Jahre krank), Reha ist beendet. Da ich nicht arbeitsfähig bin, hat das Arbeitsamt ab sofort die Zahlung von ALG I eingestellt. Von der ARGE wurde ALG II auch abgelehnt - aus dem gleichen Grund: bin nicht arbeitsfähig und die Rente wurde ja ab 01.10.2010 bewilligt. Aber was ist nun in den Monaten bis dahin? Ich bin von einem Amt zum anderen, war auch wieder auf der Rentenstelle aber Niemand fühlt sich für die "Zwischenzeit" zuständig. An wen kann ich mich wenden? Oder bekomme ich tatsächlich kein Geld und muss selbst sehen, wie ich es bis dahin schaffe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?