Altersruhesitz im Ausland

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dies widerspricht in der Sache dem Grundgesetz. Was tun?

Wenn Dir die Sache so wichtig ist, dann kannst Du ja den Gang durch die Instanzen bis hin zum Bundesverfassungsgericht gehen.

Im übrigen hat mir der thailändische Staat auch noch nie irgendetwas zukommen kommen lassen und das,obwohl ich doch so gerne Thai Curry esse. Gibt es da eigentlich auch ein Verfassungsgericht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HilfeHilfe
21.05.2013, 13:32

ich habe einmal dort urlaub gemacht und sage nie wieder !

Menschen TOP, Land TOP, Bier TOP ! Aber die Märchensteuer wollt mir keiner erlassen ! Frechheit !

0

Hallo

du hast dich für das Ausland entschieden was auch i.O. ist. Dann solltest du mit den Nachteilen leben ( können).

Warum sollst du Kindergeld erhalten wenn dieses dem Ausland zugute kommt und nicht der dt.Wirtschaft(Bildungssektor (zB Kita) ?

Warum ein Splitting wenn die Frau keine Inländerin ist ?

Grundsätzlich muss man sagen das das Leben in Thailand wesentlich günstiger ist und die Sozialgelder aus dem Gesellschaftstopf ins Ausland fließen und nicht die deutsche Wirtschaft stärken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?