Alternativen zum Euro?

4 Antworten

Gold als ein Mittel gegen Leitzinssenkung? Das ist ja wohl ein Scherz.

Aber um auf das Thema Zinsen und Währung zurück zu kommen.

Natürlich gibt es andere Währungen in denen die Zinsen höher sind, aber dann besteht das Währungsrisiko.

Was hilft mir 2 % p. A. mehr Zins, wenn ich ein Währungsrisiko habe, was mich schnell mal 5 % kosten kann.

Gegen die Verluste die Goldanleger in letzter Zeit erlitten haben ist die Inflation ein laues Lüftchen.

Gold ist per Definition keine Währung und auch kein geeignetes Anlageinstrument. Für Gold gibt es keine Zinsen und keine Dividende. Gold ist nicht fungibel. Wo willst du denn mit Gold bezahlen. Gold ist langfristig keine gute Wertanlage. In den letzten 10 Jahren wurde der Preis aufgrund der Unsicherheiten und Inflationsängsten in die Höhe getrieben. Davor war er 30 Jahre fast gleich.

Was möchtest Du wissen?