Ist die Alte Leipziger ein guter BU-Versicherer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der BU-Test der Stiftung Warentest wurde komplett zerrissen. Er hilft nicht wirklich weiter.  Außerdem werden in allen Test Dinge getestet, die für dich irrelevant sind. Manche Testkriterien sehen Fachleute auch unterschiedlich.  Aber mit der Alten Leipziger bist du schon gut dran. Besser als mit den beiden anderen. Es gibt  gleich gute. Die Versicherungen können je Berufsgruppe unterschiedliche Beiträge aufweisen. Das sollte dir der Versicherungsmakler erklären. Eine Altersvorsorge schließt man nicht mit einer BU zusammen ab. Das macht man  aus Gründen der Flexibilität schon nicht. Ich verstehe nicht, dass es noch Makler gibt, die so etwas vorschlagen.

 Eine Altersvorsorge schließt man nicht mit einer BU zusammen ab. Das macht man  aus Gründen der Flexibilität schon nicht

Darüber kann man streiten.

Früher habe ich auch solche Verträge separat abgeschlossen, allerdings dann in der Altersversorgung eine Beitragsbefreiung bei BU integriert.

Nur haben wir dann meist ein paar Jahre später festgestellt, dass diese Beitragsbefreiung aus Kostengründen wieder rausgenommen wurde, bzw. die Renten/Lebensversicherung an ein Kreditinstitut abgetreten wurde.

Die BU-Versicherung in Verbindung mit eine Altersversorgung läuft aber komischerweise immer durch ohne Veränderung.

Man sollte dabei auch beachten, es bringt dem Kunden nichts, wenn er BU wird - die BU-Rente z.B. bis zum 65. gezahlt wird - und danach keine mtl. Einkünfte mehr da sind.

Gruß Apolon

0
@Apolon

Ich bin der Meinung, dass Versicherungsmakler nicht für die Einhaltung der  Disziplin ihrer Kunden verantwortlich sind. Außerdem kann man die AV auch erst nach ein paar Jahren im Beruf abschließen, wobei eine BU immer schon zu Beginn abgeschlossen werden sollte.

1

Definitiv die AL, viel viel bessere Regelungen für Schüler und Studenten, und ein deutlich besseres Bedingungswerk, nicht zu vergleichen mit der HUk oder Generali.

Hallo Simon,

um hier antworten zu können, müsstest Du zuerst einmal verraten, welche Tätigkeit Du ausübst ? Außerdem, ob Du im öffentlichen Dienst beschäftigt bist - als Angestellter oder Beamter ?

Gruß Apolon

 

Hi,

ich bin Schüler und nächstes Jahr Student (Ingenieurwesen).

LG

0
@SimonWiesheier

Hallo,

da auch bei Ingenieuren die Möglichkeit besteht, dass sie später in den öffentlichen Dienst als Beamte eintreten können, sollte man sich auch die Möglichkeit einer Dienstunfähigkeit offen halten.

Also nur dort eine BU abschließen, die auch gleichzeitig die Dienstunfähigkeitsabsicherung beinhaltet.

Gruß Apolon

0

Das ist so leicht nicht zu beantworten. Denn es kommt hier auf die eigenen Anforderungen an. Weiterhin ist der Gesundheitszustand des Antragstellers von großer Bedeutung. Das Alter darf nicht vergessen werden. 

Laut Stiftung Warentest und dem Tippgeber

[...] Werbung vom Support gelöscht

 ist es wichtig, auf die Konditionen zu achten. Testergebnisse bestätigen die guten Leistungen der Alte Leipziger, doch es gibt teilweise auch besser Versicherer in diesem Bereich. 

Was möchtest Du wissen?