Meine alte Kontopfändung aus 2006 wurde nicht bei der Bank herausgenommen - was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe da Verständnisprobleme.

Wurde das Konto seit 2006 nicht bewegt?

denn wenn eine alte Pfändung wieder aufleben soll, muss die doch die ganze Zeit bestanden haben.

Niumm mal Deine Unterlagen zu dem Thema und gehe zur Rechtsauskunft Deines Amtsgerichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Minimilk 09.12.2015, 12:16

Doch das Konto wurde seit 2006 ständig bewegt und es gab auch nie Probleme. Die Pfändung wurde "ruhend" gestellt, da ich mich damals mit dem Gläubiger auf eine Ratenzahlung geeinigt hatte. Diese Raten wurden auch abbezahlt und ich weiss dass ich damals vom damaligen Rechtsanwaltsbüro eine Erledigung der Forderung bekommen habe. Dieses Schreiben habe ich natürlich nicht mehr aus 2006. Aber anscheinend wurde diese Erledigung nie an meine Bank übermittelt.

0
wfwbinder 09.12.2015, 12:21
@Minimilk

Na dann wird sie ja noch immer ruhen. Aber das muss geklärt werden, also zum Gericht.

0
Minimilk 09.12.2015, 12:27
@wfwbinder

Das merkwürdige dabei ist, dass es auch kein Aktenzeichen mehr und nichts gibt. Die Bank konnte mir nur den Hauptgläubiger nennen aber kein Aktenzeichen mehr. Wenn die Pfändung angeblich noch "ruht" muss doch ein Aktenzeichen dahinter stecken. Ohne dem kann das Gericht ja auch nichts mehr auffinden. Also, warum hat die Bank kein Aktenzeichen? Das verstehe ich an der Sache überhaupt nicht.

0
wfwbinder 09.12.2015, 13:10
@Minimilk

Die Bank hat es garantiert. Sind nur zu faul zu suchen.

Ausserdem, die dürfen ja nur das Konto sperren, wenn sie das entsprechende Papier vorlegen können.

Einfach sagen, "ich erinnere mich, da war mal was," reicht nicht.

0

Was möchtest Du wissen?