Alte Kfz Versicherung zieht Beiträge ab?

Was heißt für dich "umschreiben"? Die Fahrzeuge wurden am 14.12.20 abgemeldet und auf deinen Namen mit einer neuen Versicherung (neue eVB) wieder zugelassen?

Genau so ist es

3 Antworten

Wenn der Halterwechsel am 14.12.2020 vorgenommen wurde und der neue Halter eine andere Versicherungsgesellschaft beauftragt hat, dann ist erstens die Kündigung der alten Versicherung zum 30.11. sinnfrei, da sie sowieso am 14.12. endete und zweitens muss der alte Halter, nämlich die Oma, für 14 Tage eine neue Versicherung abschließen. Der Versicherungsbeginn des neuen Halters ist der 14.12.20. Alles ziemlich schlecht durchdacht. Die Versicherungen reagieren auch nicht so schnell, daher wird nach der Abbuchung mit Sicherheit eine Rechnungskorrektur mit eine Erstattung kommen. Also erst mal abwarten!

Wenn dies eine unterjährige Kfz-Versicherung ist, dann gilt für diese nicht der übliche Stichtag 30.11.20 sondern zB der Kündigungstermin 31.05..

Die Kündigung bei einem normalen Vertrag bis spätestens 30.11. beim alten Versicherer eingehen müssen. Irgend eine Information vom neuen Versicherer zum 14.12. ist zu spät und warum hast Du dich darauf (Makler?) nur verlassen?

Prüfe einfach die Vertragsunterlagen zur alten Versicherug und kläre den Sachverhalt in den nächsten Werktagen direkt mit der alten Versicherung und nicht über die Komfortzone Makler oder Internetforum.

Ich dachte und so war es auch mit neuer Versicherung besprochen worden das ab 14.12.20 die alte Versicherung durch das umschreiben durch die Zulassungsstelle informiert wird.

Nochmal zum Verständnis: die Zulassungsstelle ist nun die letze (gar keine) Stelle, die irgendwelche Versicherungen über das Umschreiben informiert. Wer hat dir diesen Käse erzählt? Der Makler? Nur Deine schriftliche und fristgemäße Willenserklärung = Kündigung konnte den Vertrag beenden.

So wirst Du für 2021 vielleicht gleich vier KfZ-Versicherungen bezahlen müssen.

Mach demnächst lieber in solchen Sachen alles selbst und lese die Policen richtig durch, anstatt dich auf irgendwelche Aussagen von Dritten zu verlassen.

Schönes neues Jahr 2021! Trotzdem.

0
@Maerz2019

Da sich ein Halter Wechsel vollzogen hat wird die alte Versicherung doch mit Abmeldung gekündigt.

Der neue Halter meldet das Fahrzeug auf seinem Namen mit seiner neuen Versicherung neu an. Warum sollte er jetzt mehrere Versicherung bedienen.?

2
@Maerz2019

Wenn die Oma zum 14.12 beide Autos abgemeldet hat und die Enkelin am 14.12. eine Neuanmeldung auf ihren Namen und eine andere Versicherung durchgeführt hat, = Halterwechsel, dann ist sehr wohl die Mitteilung der Zulassungsstelle an die jeweiligen Versicherungen maßgebend. Bei einem Halterwechsel endet das Versicherungsverhältnis zum Abmeldetermin. Ich verstehe nur nicht, warum die Oma zum 30.11 noch die Versicherung kündigt, wenn der Vertrag mit der Abmeldung am 14.12. sowieso endet. Die Enkelin scheint etwas konfus zu sein.

2

Nein es ist keine unterjährige Versicherung. Sie kann bis zum 30.11. Stichtag gekündigt werden. Das wurde auch gemacht. Die Frage wollte ich auch hier nur stellen ob jemand schon sowas hätte bis ich Montags was unternehmen kann.

0

Versicherungen reagieren nicht so schnell auf Änderungen. Kann sein das sich der Einzug der Prämie überschritten hat. Dann werden sie euch bei ungerechtfertigten zahlvorgang das Geld zurück buchen.

Ansonsten am Montag bei der Versicherung nachhaken.

Ich befürchte die Kündigung ist beim alten Versicherer nie richtig eingegangen.

0
@Maerz2019

Das könnte man dann aber mit der Ummeldung nachholen und damit den Vertrag beenden. Da es Ja jetzt einen neuen Halter gibt.

3

Na eigentlich meinte der nette Herr von der Zulassung das sie durch das umschreiben der alten versicherung Bescheid geben durch den halterwechsel. Jetzt kann man nicht mal mehr einem Beamten vertrauen. 😊 ich hab sogar das schreiben von der alten das sie über neue Konditionen verhandeln würden wenn... deswegen verstehe ich das alles nicht. Egal, ich werde Montag anrufen. Aber noch eins, ich dachte doppelt versichert is nicht zulässig

0
@Dianara

Es wird keine doppelte Versicherung geben. Der Herr bei der Zulassung hat dass schon richtig beantwortet durch den Halterwechsel wird die Versicherung informiert. Durch corona und die Feiertage wird sich das überschritten haben.

1

Was möchtest Du wissen?