Als Vermieter die Hauswartstätigkeiten übernehmen- Gewerbeschein dafür nötig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Maklerbüro, über das ich meine letzte Wohnung vermittelt bekommen hatte, sucht jetzt für ihre eigenen Objekte eine ungelernte HIlfskraft für genau derlei Tätigkeiten. Von daher muß ich davon ausgehen, daß es sich um keine anmeldepflichte Tätigkeit handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich ist das eine anmelde freie Tätigkeit im Sinne §55b Abs. 1 GewO. Im Landmann Römer steht das, auch falls es nicht so ist, ein Rechtsirrtum vorliegt und eine Bestrafung nicht erfolgen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du siehst mich staunend vor dem PC sitzen: Ich schraube auch gerne mal in meinen Mietshäusern eine neue Glübirne ein oder greife zum Besen wenns kein anderer tut. Auf die Idee mit dem Gewerbeschein bin ich bis heute noch nicht gekommen. Obs daran liegt, dass ich derartige Dinge als Service am Kunden (=Mieter) ansehe und nicht gleich zum Rechnungsblock greife?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niklaus
28.11.2012, 15:19

Wie ist das, wenn er die Hausmeisterkosten auf sein Mieter umlegt

0

Was bitte ist der Landmann Römer? Sorry falls ich mich jetzt als Unwissender oute, aber den Begriff kenne ich grad nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FREDL2
01.12.2012, 10:05

Was bitte ist der Landmann Römer?

Weiss ich zufällig. Heisst Landmann / Rohmer und ist ein Fachbuch.

0

Um wieviel Wohneinheiten geht es? Um welchen Betrag wird hier gesprochen? Gibt es einen Verwalter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?