Als Übersetzerin aus dem Ausland für deutsche Agenturen arbeiten?

1 Antwort

Ich glaube, Du musst erstmal Deine Vorstellungen bezüglich Wohnsitz, Betriebsstätte, Meldeadresse, Geschäftsanschrift und Krankenversicherung präzisieren und genau einordnen.

  1. Unbeschränkt steuerpflichtig ist man nicht an seiner Meldeadresse, sondern dort, wo man einen Wohnsitz hat.
  2. Eine Betriebsstätte hat man nicht da, wo man seinen Betrieb anmeldet, sondern dort, wo man die Arbeit ausführt, bzw. dort wo es eine feste Einrichtung gibt, um die Arbeit auszuüben.
  3. Krankenversicherung über Auslandskrankenversicherung, alternativ in dem Land, ist die beste Lösung.
  4. Warum willst Du unbedingt hier steuerpflchtig bleiben? Eventuell ist es in Deinem Zielland ja günstiger.
  5. Übersetzungen Daheim machen und über Internet verschicken dürfte kein Problem sein (ist übrigens kein Gewerbe, sondern freier Beruf), aber
  6. Kunstgewerbe, ist ja schon etwas, was wohl dann per Paket versandt werden muss.
  7. Für die Agenturen ist es egal, wo Du arbeitest. Du musst nur klären, ob du mit den Kunden abrechnest und die Agentur bekommt eine Provision, oder ob die die Kundenrechnung stellen und Du berechnest an die Agentur, respektive die schreiben Dir eine Gutschrift.
  8. Am einfachsten ist immer alles, wenn man es genauso meldet/anmeldet, wie es tatsächlich ist.

was muss ich tun um mein gewerbe abzumelden ?

hallo befinde mich z. Zt. im Ausland und werde auch hier bleiben. In deutschland war ich selbsständig. wie kann ich mein gewerbe abmelden ? kann dieses online gemacht werden ? kann jemand mir einen tip geben.

...zur Frage

Ich lebe in Österreich, will aber meine Gewerbe in Deutschland anmelden

Ich lebe in Österreich, will aber meine Gewerbe in Deutschland anmelden. Habe bisher mein Gewerbe in Österreich gehabt, aber z.B. Auslieferungslager und die meisten Kunden in Deutschland. Habe auch UID-Nummer in Deutschland. Finanzamt München. Nun beabsichtige ich, meine Gewerbe nach Deutschland zu verlagern (habe Büroadresse in Berlin), aber vorerst in Österreich wohnen zu bleiben (auch hier ist ein Wechsel nach Teneriffa geplant, sobald ich das Haus hier verkauft habe). Es ist mir klar, dort wo ich angemeldet bin (habe in Deutschland keinen Wohnsitz mehr, bin aber Deutscher), zahle ich auch Einkommensteuer auch aus selbständiger Tätigkeit. Umsatzsteuer sicherlich auch dann die von Deutschland - aber, und das ist meine Frage an euch: Kann ich hier in Österreich nur wohnen und Privatmann sein und in Deutschland meine Gewerbe ausüben? Kann ich also hier in Österreich komplett meine Gewerbe abmelden? Danke für fachkompetente Auskunft.

...zur Frage

Wohniszt ganz in Deutschland abmelden oder Zweitwohnsitz bei den Eltern behalten?

Ich werde die kommenden zwei Jahre im Ausland leben (im Eu-Ausland) und frage mich nun wie ich das mit meinem Wohnsitz regeln soll. Macht es Sinn einen Wohnsitz in Deutschland zu behalten, bzw. den meiner Eltern als Zweitwohnsitz anzugeben? Muss ich dann Zweitwohnsitzsteuern zahlen? Oder sollte ich meinen Wohnsitz in Deutschland komplett aufgeben?

...zur Frage

Verpflichtet man sich mit dem Gründungszuschuss in Deutschland zu bleiben?

Hat der Gründungszuschuss einen Einfluss darauf ob man privat seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt (also als Grenzgänger) weiterhin das Gewerbe aber in Deutschland betreibt? Was würde passieren wenn ma den Unternehmenssitz (der die Privatwohnung ist) ins Ausland verlegt aber weiterhin in Deutschland aktiv sein will? Das ginge wohl nicht oder?

...zur Frage

Arbeiten in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Wohnsitz in Deutschland: behalten oder abmelden?

Ich plane momentan das nächste (volle) Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu arbeiten.

Da das Leben in Abu Dhabi nicht ganz billig ist, versuche ich auch zu verstehen, ob ich in Deutschland Steuren zahlen muss und auch wie hoch das ausländische Gehalt versteuert wird? Soviel ich verstanden habe kommt es hier darauf an ob man einen Wohnsitz in Deutschland hat oder nicht. Ich besitze jedoch keine Wohnung oder miete eine, sondern benutze nur die Anschrift meiner Mutter, wo ich auch noch gemeldet bin. Zählt dies als Wohnsitz?

Diese Anschrift benutze ich auch noch für mein gemeldetes Auto. Müsste dies abgemeldet werden, wenn man sich selbst in Deutschland abmeldet?

Vielen Dank im Voraus für jede Info oder Ratschlag, den ich momentan gut gebrauchen kann.

...zur Frage

Ich lebe im EU Ausland + möchte Gewerbe (Ebay) in Deutschland eröffnen

Hallo an Alle Helfenden!

Ich lebe und Arbeite in Spanien, habe noch einen Wohnsitz in Deutschland bei meinen Eltern. Nun möchte ich mit einer Freundin die auch Deutsche ist und in Spanien lebt ein Gewerbe in Deutschland eröffnen und Spanische Artikel über Ebay nach Deutschland verkaufen.

Frage: Wo werde ich Steuern zahlen? Deutschland oder Spanienn?

Bis zu welchem Umsatz kann ich ohne Gewerbeanmeldung nach Deutschland verkaufen.

Gewerbe in Spanien melden ist zu teuer und steuerlich nicht rentabel. Kann ich ein Gewerbe auf beide Namen anmelden? Oder ´müssen wir eine GBR Gründen?

Kann ich alle Kosten wie Transport, Verpackung in Deutschland absetzen?

Viele Fragen...und ich bin über jede Antwort sehr dankbar.

Liebe Grússe Diana

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?