Als Student im Praktikum versichert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt darauf an: Grundsätzlich besteht bei einem Praktikum Versicherungspflicht, da es Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen im Rahmen einer betrieblichen Berufsbildung vermittelt. Es gibt aber Ausnahmen: 1. Ein in der Studien- und Prüfungsordnung vorgeschriebenes Praktikum ist unabhängig von Verdienst und der Arbeitszeit immer sozialversicherungsfrei. 2. Ein Praktikum mit Verdienst bis zu 400,- monatlich ist auch sozialversicherungsfrei (ist ja ein 400,- Euro-Job) 3. Ein vorgeschriebenes Praktikum vor oder nach dem Studium ist grundsätzlich versicherungspflichtig, auch bei unterschreiten der Geringfügigkeitsgrenze, das es als Berufsausbildung gilt. Deine Frage deutet darauf hin, dass hier Punkt 1 der Fall ist, also sozialversicherungsfrei.

Ich weiß nur, dass man bei Praktika während des Studiums sich nicht extra versichern lassen muss - so war das zumindest bei meiner Nichte! Sie hatte aber nur relativ kurze, unbezahlte Praktika während der Semsterferien. Wenn es ein spezielles Praxissemester ist (bei dem man meist mehr als 400 Euro verdient), sollte er am besten die betreffende Firma deswegen anschreiben/anrufen, da bin ich mir nicht sicher - die haben damit jedoch ausreichend Erfahrung und können das sicher beantworten!

Hallo,

wenn man bei einem vorgeschriebenen Praktikum mehr als 375 Euro monatlich verdient, endet die kostenlose Familienversicherung über die Eltern (§10 SGB V). Eine Ausnahme besteht, wenn das Praktikum maximal 2 Monate dauert. Dann ist der Verdienst egal.

Gruß

RHW

Pflichtpraktikum Krankenversicherung?

Hallo,

ich werde demnächst ein 6 monatiges Pflichtpraktikum antreten. Und dort 700 Euro/Monat bekommen. Das praktikum ist vorgeschrieben und findet während des Studiums statt.

Auf der Website meiner Krankenkasse (bei der ich familienversichert bin) steht dass man sich ab der Überschreitung von 425€ studentisch Neu versichern muss.

Mich würe interessieren worauf sich die 425€ beziehen.

Da ich nicht während des Praktikums eine Wohnung benötige werden von den 700 Euro mindetstens 400 Euro für die Wohnung verwendet.

Ist dies schon ausreichend um weiterhin Familienversichert zu bleiben?

Oder spielen die Ausgaben dabei keine Rolle?

Bitte mit Belegen (gesetzestexten, Zeitungsartikel) antworten.

Vielen Dank

...zur Frage

als Student eingeschrieben, freiwilliges Praktikum und Minijob - Steuern und Versicherung?

Hallo zusammen,

ich werde bald 25, muss mich also selber versichern, bin als Student eingeschrieben, und beginne jetzt ein freiwilliges Teilzeit-Praktikum (3 Tage pro Woche, Gehalt: ca 300€) und jobbe auf 450€-Basis die restlichen 2 Tage. Also als Student darf ich ja bis zu 850€ verdienen ohne Steuern zu zahlen, richtig? Ich will aber auch weiterhin von der geringen Beitragszahlung (ab 25) meiner Versicherung profitieren. Geht das irgendwie oder zähle ich dann nicht mehr als richtiger Student? Was kann man da machen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Student und über Eltern versichert, wie viel darf ich verdienen?

Wie viel darf ich als Student neben dem Studium verdienen, damit ich keine Probleme mit der Familienversicherung bekomme? Ab wann müsste ich mich den selber versichern und vor allem ist dieser Betrag dann monatlich oder ist es ein Jahresbetrag?

...zur Frage

Student + Selbstständig + Praktikum: Krankenversicherung

Hallo zusammen,

kurz zu mir: ich bin Student, familienversichert, freiberuflich tätig und hab bzw. werde die 385€ im Monat dieses Jahr überschreiten. Ab Dezember mache ich ein vergütetes Pflichtpraktikum (700€) und muss mich dafür ja so oder so dann alleine versichern, richtig?

Meine Frage: Wie komme ich nun in die studentische Krankenversicherung? Ich habe gelesen, es gibt haupt- und nebenberufliche Selbständigkeit. Wie genau wird die unterschieden? Ich habe stets darauf geachtet, weniger als 20 Stunden pro Woche zu arbeiten, aber wird da auch ab einer bestimmten Verdienstmenge gesagt, man ist hauptberuflich selbstständig? Hat jemand da Erfahrungen mit der Barmer gemacht, wie die das handhaben?

Ich finde das alles ziemlich verwirrend und hoffe, es gibt hier jemanden, der beim Entwirren helfen kann. :)

Danke im Voraus!

...zur Frage

Hallo zusammen, ist es sinnvoll als Student eine Steuererklärung zu machen?

Andauernd lese und höre ich davon, dass man unbedingt eine Steuererklärung machen soll. Weil man fast alles was man so fürs Studium gekauft hat absetzen kann. Aber da ich ja noch gar kein festes Einkommen habe und keine Steruern zahle, kann ich doch auch noch keine Steuern zurück bekommen oder? Oder bekommt man die Steuern dann erst zurück wenn man dann arbeitet? lohnt sich das dann überhaupt? Oder ist das viel zu aufwendig?

...zur Frage

Wie sind die Abgaben bei einem 450-Euro-Minijob, wenn man gleichzeitig ein Pflichtpraktikum fürs Studium macht?

Hallo zusammen!

Ich bin in folgendener Situation:

Habe seit längerer Zeit einen 450 Euro Minijob und werde ab März ein Pflichtpraktikum mit einer Vergütung von 600 Euro im Monat für 5 Monate machen. Ich bin bereits selbst als Student krankenversichert.

Kann ich den Minijob jetzt weitermachen und gleichzeitig die Vergütung "kassieren"ohne Sozialabgaben leisten zu müssen? Hat das Praktikum steuerliche folgen? Wie wird das berechnet?

Ich würde mich über Antwort freuen...

Viele Grüße Raffael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?