Als Student im Praktikum versichert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt darauf an: Grundsätzlich besteht bei einem Praktikum Versicherungspflicht, da es Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen im Rahmen einer betrieblichen Berufsbildung vermittelt. Es gibt aber Ausnahmen: 1. Ein in der Studien- und Prüfungsordnung vorgeschriebenes Praktikum ist unabhängig von Verdienst und der Arbeitszeit immer sozialversicherungsfrei. 2. Ein Praktikum mit Verdienst bis zu 400,- monatlich ist auch sozialversicherungsfrei (ist ja ein 400,- Euro-Job) 3. Ein vorgeschriebenes Praktikum vor oder nach dem Studium ist grundsätzlich versicherungspflichtig, auch bei unterschreiten der Geringfügigkeitsgrenze, das es als Berufsausbildung gilt. Deine Frage deutet darauf hin, dass hier Punkt 1 der Fall ist, also sozialversicherungsfrei.

Ich weiß nur, dass man bei Praktika während des Studiums sich nicht extra versichern lassen muss - so war das zumindest bei meiner Nichte! Sie hatte aber nur relativ kurze, unbezahlte Praktika während der Semsterferien. Wenn es ein spezielles Praxissemester ist (bei dem man meist mehr als 400 Euro verdient), sollte er am besten die betreffende Firma deswegen anschreiben/anrufen, da bin ich mir nicht sicher - die haben damit jedoch ausreichend Erfahrung und können das sicher beantworten!

Hallo,

wenn man bei einem vorgeschriebenen Praktikum mehr als 375 Euro monatlich verdient, endet die kostenlose Familienversicherung über die Eltern (§10 SGB V). Eine Ausnahme besteht, wenn das Praktikum maximal 2 Monate dauert. Dann ist der Verdienst egal.

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?