Als Schülerin (19) ausziehen?

1 Antwort

Meine Frage ist nun, kann ich irgendwie ausziehen?

salopp gefragt ..... wer denkst Du soll das bezahlen?

Solange Deine Mutter Dir Kost und Logis gewährt ist sie Dir nicht zum Barunterhalt verpflichtet ( sprich sie ersetzt ihre Unterhaltspflich in Naturalien ) ..... anders sieht es bei Deinem Vater aus ..... der ist nach momentanen Stand, soweit Du eine Schule besuchst zum Unterhalt verpflichtet. In welcher Höhe .... das musst Du selbst herausfinden .... sprich Du kannst einen Nachweis seiner Einkünfte fordern - das Jugendamt kann Dir dabei behilflich sein.

Wenn Du nachweislich ( ärztlicherseits z.B. von einem Psychiater oder Dich behandelnden Psychotherapeuten bestätigt ) drohst im mütterlichen Haushalt psychischen oder physischen Schaden zu erleiden .... sprich mit dem JA .... dann kann sich u.U. die Möglichkeit ergeben, dass Du ausziehen kannst.

Ansonsten nur, wenn Dir Deine Eltern das finanzieren.

Was möchtest Du wissen?