Als einziger Wohnungsmieter ,auf Parkmöglichkeit bestehen?

2 Antworten

Zahlst Du KEINE Miete für einen Parkplatz, dann steht Dir dieser auch nicht zu.

Wenn die das DULDEN, dass Du außerhalb der Geschäftszeiten dort parken darfst, kann mann hieraus KEINE Rechtsansprüche ableiten.

Ist der besetzt, tja, dann ist das halt so.

Verhandel mit Deinem Vermieter und zahle Miete für einen Parkplatz, erst dann hast Du Rechte!!!

Aber eigentlich LOGISCH, die Frage ist sowas von sinnbefreit, ...

Tja Da meine Frage als

sinnbefreit .... gesehen wurde

Suchte ich das Gespräch mit meinem Vermieter und möchte ihnen gerne den Ausgang mitteilen!

Da wir vor 12jahren , schriftlich festgehalten hatten

Das in der Woche von 8uhr bis 18uhr ,Samstag von 8uhr bis 13uhr,Parkplätze für Kunden frei bleiben sollen.

Ich ab 18uhr bis morgens 8uhr, Samstag nach Ladenschluss 13uhr,

Sonntag,sowie Feiertage, den Parkplatz .für mich nutzen darf, bestehn bleibt

Arbeite in Schichten,daher unregelmäßiges Parken

U den Geschäftsführern nicht erlaubt ist,dort zu parken

Dieses so weiterhin Bestand hat

Danke für ihre Meinung dazu

Hat mir sehr geholfen

Ohne dafür zu bezahlen

0

Was möchtest Du wissen?