Alg2 trotz ungenutzten Grundeigentum?

1 Antwort

So schnell wirst Du vermutlich keine Ruhe finden. Wenn Du Grundeigentum besitzt, wäre dieses natürlich eigentlich zu verwerten, es sei denn, das wäre z.Zt. nicht möglich. In dem Fall würde das ALG-II zunächst als Darlehen gewährt werden..

Die Option einer Auszahlung des Ex an Dich entfällt vermutlich?

1

ja über eine Auszahlung brauchen wir nicht zu reden...ich kann ja nur verkaufen wenn er zustimmt und das tut er nicht.

0
26
@aja7719

Dann bleibt zunächst die Androhung einer Teilungsversteigerung, möglicherweise per Anwalt, damit er es ernst nimmt. Wirklich kapitalstiftend sind Teilungsversteigerungen natürlich nicht.

1

Darf ich als ALG 2 - Bezieher die Playstation 3 - Spielesammlung meines Bruders verkaufen?

Hallo, habe über verschiedene Auktionshäusern die Spielesammlung meines Bruders Verkauft - (zusammen ein Wert von etwa 1500 Euro) nun habe ich von verschiedenen Seiten gehört, das es deswegen Ärger bei der ARGE geben könnte, weil das Geld zuerst auf meinem Konto geflossen ist(habe den Erlös des Verkaufes dann Bar an meinem Bruder ausgehändigt..).Ich meine, das es ja wohl eine Frechheit wäre, wenn die ARGE es mir als meinem Gewinn auslegt - und mir das Hartz 4 sperrt.Sprich mich zu entmündigen, wenn ich über meinem Konto meinem Bruder zu helfen versuche.(Hätte ich das gewusst, hätte ich die Spiele über das Konto meines Bruders verkauft..- das wird auch nicht durch die Staatsmacht ausgeschnüffelt, wie bei einem Hartz 4 Empfänger.

...zur Frage

Darf Alg2 an Alg1 angerechnet werden

Hallo ich bin jetzt mit meinem Freund zusammengezogen der alg1 bekommt 714€ . Ich bekomme zur Zeit garnichts weil die Arge hier meint das ich ja Kindergeld bekomme worauf ich sagte das ich keins bekomme weil ich ja keine Ausbildung oder sonst der gleichen mache. Naja die gute Dame meinte ich würde das ja eigentlich bekommen also wird es mir ( uns ) auch angerechnet. Also wurden die 714€ lohn + 164€ Kindergeld zusammengerechnet ergab dann 878€ wovon jetzt mitleweile 470€ für Miete +NK und Heizkosten weg gehen.Mein Freund hat vorher in einer 1,5 Zimmerwohnung gewohnt auf 38qm weil das für uns aber zu klein gewesen ist sind wir im gleichen Haus in eine grössere Wohnung gezogen.Die Arge meinte aber das die 38qm für uns reichen müssen. So jetzt wollte ich mal wissen ob das alles so richtig ist ob ich mit meinem alg2 voll auf das alg1 von meinem Freund angerechnet werden darf? Und ob wir die jetztige Miete überhaupt bezahlt bekommen weil wir ja einfach umgezogen sind? Und was ich vielleicht jetzt machen kann weil mit dem bisschen kann niemand Leben. Ich bedanke mich schonmal für eure Hilfe und hoffe auf eine schnelle Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?