Alg2 Rechner stimmt nicht

3 Antworten

Den Bescheid kann man nur nachrechnen, wenn man die Bestimmungen über die Kosten der Unterkunft in deinem Ort kennt.

Du kannst Dir den z. b. auf dem Jobcenter erstmal genau erklären lassen.

In Berlin z. B. wären 800,- Euro warmmiete zuviel. Und das ist auch die Schwäche des Rechners. der berechnet nämlich nciht nach Orten. In Bayer könnten ohne weitere bei 3 Personen 550,- Euo Kosten der Unterkunft richtig sein, wie auch 800,- je nachdem, wo man wohnt.

Aus dem Bescheid der ARGE ist doch z. B. erklärt ob die Kosten der Unterkunft mit den 800,- Euro anerkannt sind, oder nciht. ebenso ob für die Kinder die Beträge für die Kinder gerechnet wurden und der Betrag für alleinerziehende.

Diese erfahrung habe ich auch schon gemacht und ich bin dann zu unserer Berechnungsstelle gegangen und habe mit denen das noch mal nachrechnen und aufschlüsseln lassen und siehe da wir bekamen mehr geld weil der Fehler bei der Arge lag

800 Euro für Unterkunft/Heizung für 3 Personen ist zuviel

in Bayern gibt es für 4-Personenhaushalt, Frau und drei Kindern gerade mal 640 Euro für Unterkunft/Heizung

nur bis zu 6 Monaten kann/wird die Miete voll übernommen, dann musst du umziehen, oder mit den Höchstbetrag leben was es für 3 Personen gibt, denke um die 550 Euro ist Schluß mit lustig,

Was möchtest Du wissen?