ALG1 nach Altersteilzeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer sich nach der Altersteilzeit dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellt, für den kommt grundsätzlich die Versicherungsleistung Arbeitslosengeld I in Frage. Denn Altersteilzeitler sind arbeitslosenversichert und erwerben somit in der Altersteilzeit einen Anspruch auf ALG I.

Dauer: Wer aus der Altersteilzeit kommt, hat in der Regel einen Anspruch auf 24 Monate ALG I. Dies ist die Höchstdauer des Arbeitslosengeld-Anspruchs für 58-jährige und Ältere. ALG I wird maximal so lange gezahlt, bis der Bezieher Anspruch auf die reguläre Altersrente hat – derzeit also bis 65. Ab 2012 steigt mit der Regelaltersgrenze für die Rente auch die Altersgrenze für das ALG I an.

Quelle: http://www.biallo.de/finanzen/Steuern_Recht/altersteilzeit-was-kommt-danach-arbeitslosengeld-kann-besser-sein-als-rente.php

Maximal 24 Monate geht die ALG1-Leistung!

Welche Versicherung deckt Hagelschäden am Auto? Vollkasko- oder Teilkasdo?

Wie sieht es aus, wenn man einen Hagelschaden am Auto hat. Zahlt das auch die Teilkasko. Bekommt man z.B. Wertverlust erstattet? Wer kennt sich da aus? Danke!

...zur Frage

Arbeitslosigkeit droht und relativ viel gespartes auf Girokonto

Hallo, mal angenommen mein auf 2 Jahre befristeter Arbeitsvertrag wird am Ende nicht verlängert und ich werde arbeitslos, zählen dann beim ALG1 schon die 150€/Lebensjahr, die man max. besitzen darf, oder würde das erst beim ALG2 zählen. Ich hätte dann ca. 15.000€ Erspartes auf dem Konto, würde ich trotzdem ALG1 bekommen?

...zur Frage

Was passiert mit den Alg1 Anspruch, wenn man einen unterbezahlten Arbeitsplatz annimmt?

Person x bezieht Alg1. Das sie aber keine Lust hat, zu Hause zu bleiben, würde sie gern einen Job annehmen, der ihr super gut gefällt. Einziger Vermutstropfen: nur 20 Wochenstunden und vom Gehalt sogar unter der Alg1 Leistung.

Was passiert jetzt, sollte sie nach kurzer Zeit Arbeitslos werden? Bekommt sie ihr altes Alg1 wieder oder wird neu berechnet?

Die gleiche Frage würde ich gerne noch auf Krankengeld beziehen. Jemand war lange krank. Danach möchte sie lieber eine Weile nur halbtags arbeiten. Weil sie sich noch nicht so fühlt. Das Gehalt ist weniger als das Krankengeld. Was erstmal ok ist. Aber was passiert, wenn man dann wieder krank wird?

...zur Frage

Wie trägt man Arbeitslosengeld (ALG1 und ALG2/"Hartz 4") in die Steuererklärung ein?

Leider war ich letztes Jahr für 6 Monate arbeitslos und habe dementsprechen Arbeitslosengeld erhalten. Nun sitze ich vor meiner Steuererklärung, etwas spät, und weiss nicht, wie und wo ich das eintragen muss. Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Alg1, Partner bekommt HArtz4

Mein Freund und ich leben seit Kurzem in einer Wohnung. Er bekommt Hartz4, ich bin seit gestern arbeitslos und werde wahrscheinlich 650 euro bekommen. Wie wird das berechnt ? Die Kaltmiete beträgt 270 euro + 110 euro nebenkosten, Heizung.

...zur Frage

Müssen Aktiengewinne mit dem Arbeitslosengeld (ALG1) verrechnet werden?

Hallo, ich beziehe zurzeit ALG1 und würde gerne mein komplettes Aktiendepot auflösen. Somit hätte ich einen Gewinn bzw. "Einkommen" im höheren 5-stelligen Bereich. Muss ich diesen Aktiengewinn beim Arbeitsamt angeben ? Falls ja, wird das dann mit ALG1 verrechnet? Wie verhält es sich mit der Krankenversicherung? Zurzeit bin ich über das Arbeitsamt versichert. Müsste ich höhere Beiträge an die Krankenkasse nachzahlen? Danke für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?