ALG 2 und Selbstständigkeit - was steht mir zu?

2 Antworten

Dir DeinALG II auf diesen Angaben zu berechnen, wäre Kaffeesatz lesen.

Es fehlt die private Wohnung nur mal als Beispiel. Wenn Deine LG erst zu 23. 05. ALG II beantragt, hat sie vermutlich vorher ALG I bekommen, was auch die Berechnung beeinflußt.

Ausserdem ist die Berechnung Deiner Kosten, zumindest in Sachen der Fahrkosten falsch.

Wenn Deine Kfz-Nutzung zu 90 % Betrieblich ist, kannst Du nciht nach dem Kilometersatz (der dann auch nciht 10 Ct. sondern 30 Ct. wäre), abrechnen, sondern das Fahrzeug ist Betriebsvermögen. Also alle Kosten (Benzin, Versicherung, Steuer, Abschreibung, Inspektionen). Dann nach Fahrtenbuch den priavatenanteil rausrechnen.

Stell einfach einen Antrag, als Paar bekommt ihr 2 x 316 Euro Regelsatz und die angemessenen Mietkosten (je nach Stadt verschieden), Wohnung darf bei 2 Personen 60 - 65 qm groß sein. Du könntest für die Selbständigkeit als Hilfe evtl. das Einstiegsgeld bekommen, etwa 60 Prozent des Regelsatzes von 316 Euro, evtl noch Darlehen oder Zuschüsse für Laptop, Auto, Werbung etc. DAS mußt Du aber mit dem zuständigen Arbeitsvermittler klären, der wird auch beurteilen, ob Deine Unternehmen Aussicht auf Erfolg hat, wenn nein, wirst Du keine Hilfen bekommen, sondern mußt Bewerbungen schreiben.

Was möchtest Du wissen?