ALG 2 Empfänger Geldbeutel verloren, gibts ausnahmsweise Extra Geld vom Amt auch wg. der Kosten

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Jemandem aus meinem Bekanntenkreis passiert. Man händigte ihm eine Liste der örtlichen Suppenküchen aus. Zum Glück mußte er nur 6 Tage überbrücken.

Bekommen kranke ALGII-Empfänger zusätzlich Geld für Medikamente?

Die Kosten für Medikamente, die nicht mehr verschrieben werden reißen ja eine Lücke ins Haushaltsloch. Bekommen kranke ALG-II-Empfänger hierfür einen Zuschuss?

...zur Frage

Nebenkosten-Erhöhung wegen Reinigungskraft. Zahl das Amt bei Hartz IV?

In einem Miethaus bekommen wir jetzt eine Reinigungskraft fürs Treppenhaus. Allerdings gibt es einige Mieter, die Hartz IV beziehen. Zahlt das Amt die Nebenkostenerhöhung von 10 Euro pro Monat?

...zur Frage

Bekommen ALG 2 Empfänger Zuschüsse für Kosten Tabak, wenn sie Raucher sind?

Stimmt es, daß man als Raucher Zuschüsse bekommt vom Amt, wenn man ALG 2 bezieht?

...zur Frage

Stimmt es dass Magnetstreifen der EC-Karte kaputt geht, wenn mit Magnet in Berührung kommt?

Ich habe eine neue Geldbörse. Sie verschließt sich mit einem kleinen Magnetverschluss. Kann es sein, dass damit die Daten auf den Magnetstreifen der Karten zerstört werden? Meine EC-Karte war heute nicht lesbar!

...zur Frage

Bezahlt das Arbeitsamt auch Monatskarten für den ÖPNV?

Zum neuen Schuljahr hat unser Sohn die Schule gewechselt, zu der er täglich mit dem Bus fährt. Würden diese zusätzlichen Kosten für Hartz IV Empfänger vom Amt übernommen?

...zur Frage

450€ Job + Vollzeitjob = vom Amt?

Puh habe lange nach so einem Forum gesucht, und bin erleichtert das ich euch gefunden habe!

Ich bitte euch mir zu helfen, ich verzweifle langsam.

Und zwar geht es um folgendes ...

Zu meiner Person ich bin 22 Jahre jung arbeite als Vollzeit Kraft und habe im Schnitt 2,100� - 2,200� monatlich an Lohn. Doch habe ich nun vor zu meiner Mutter zu ziehen bzw gemeinsam in eine andere Wohnung wo wir zusammen wieder leben wollen. Nun ja, kommen wir zum eigentlichen Problem, ist das richtig das ich von meinem Geld alles zahlen muss d. H Miete und ihren Satz quasi mit. Da sie dann kein Recht mehr auf (Arbeitslosengeld) hat ?

Wie sieht das überhaupt gesetzlich aus, wenn sie einen 450€ Job hat und und ich mit ihr gemeldet bin. Wäre sie komplett aus dem Jobcenter raus d. H wir müssten zusammen für die Miete aufkommen und für unseren Lebensunterhalt?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?