ALG 2 + Elterngeld

2 Antworten

Bei Bezug von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Kinderzuschlag wird Elterngeld seit dem 1. Januar 2011 vollständig als Einkommen angerechnet und führt damit zu einer Kürzung der Leistungen.

Fällt das Elterngeld weg, wird das ALGII neu berechnet und dem entsprechend erhöht.

vollständig als Einkommen angerechnet

Nicht notwendigerweise. Es gibt nach wie vor einen Freibetrag von bis zu 300 EUR, wenn der Elterngeldberechnung Erwerbseinkommen zugrunde liegt.

0
@VirtualSelf

Hallo,

lieben dank euch, für die Antworten.

Ich war vor der Schwangerschaft in der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin, eine schulische Ausbildung ohne Ausbildungsvergütung und habe noch 1 Jahr vor mir, wenn meine Tochter in den Kindergarten geht. Das heißt, mir wurde für August 2014 der Platz zugesagt für meine Tochter und auch zeitgleich kann ich meine Ausbildung wieder aufnehmen. Die 300 Euro Elterngeld werden mir daher voll angerechnet.

Da beruhigt mich, dass ich also vom Gesamtbetrag her bleibe und nicht um 300 Euro schrumpfe, wenn das Elterngeld im August ausläuft.

0

Denk daran, dass Du das Dir zustehende Betreuungsgeld ab 1. August beantragst. Es wird zwar meines Wissens auf ALG2-Leistung angerechnet. Schau mal hier:

http://www.betreuungsgeld-aktuell.de/

Was möchtest Du wissen?