Steht mir ALG I nach meiner Elternzeit zu?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dir steht ALG I zu, sofern Du vorher lang genug sozialversicherungspflichtig beschäftigt warst.

Allerdings musst Du eine Sperre von 12 Wochen in Kauf nehmen, da die Kündigung von Dir aus geht.

Hallo,

Alternative zur vorzeitigen Kündigung, möchtest du die Babypause nun doch gern um ein weiteres Jahr verlängern, brauchst du für die Verlängerung nur um die Zustimmung deines Arbeitgebers bitten.

Sollte der Ag nicht grundsätzlich auf deine Mitarbeit verzichten wollen, wird er deinem Wunsch befürworten.

Die Entscheidung Alg 1 bleibt dir nach Ablehnung immer noch.

Primus 23.11.2015, 18:22

Die genehmigte Verlängerung wird aber nicht bezahlt und ich glaube, dass es Bitame genau darum geht.

1

Was möchtest Du wissen?