ALG 1- Kleinunternehmen gründen- gibt es eine Unterstützung oder Gründungszuschüsse?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was bei Deiner Kalkulation fehlt um einen genauen Rat geben zu können, ist das voraussichtliche ALG I.

Dein ALG I müsste schon ziemlich gering sein, um zusätzliche Unterstützung zu bekommen. Eher stellt sich die Frage nach einem Wohngeldantrag.

Richtig ist, Dein Minijob-Einkommen wird angerechnet, wenn es über 165,- Euro ist. 

Einen Gründungszuschuss könntest Du bekommen, wenn Dein Businessplan sagt, dass es zu einer tragfähigen Existenz führt. Die 300,- Euro zusätzlich beim Gründerzuschuss sind ja extra extra dafür, dass Du Dich versichern kannst.

BlackHair3553 12.04.2016, 11:04

Mein AlG 1 wird ca. 900€ betragen.

Wohngeld wird mir bestimmt abgelehnt, da ich mit meinem Freund zusammen wohne und die dann sicherlich seinen Lohn anschauen werden.

Wird mir dann auch etwas von meinem 450€ Job auch angerechnet, wenn ich mich selbständig mache mit dem Gründungszuschuss und den 300€ zusätzlich ?

0
wfwbinder 12.04.2016, 11:15
@BlackHair3553

Nein, Gründerzuschuss ist kein ALG I. das ist völlig frei, übrigens auch steuerfrei udn unterliegt nicht dem Progressiosnvorbehalt.

1

Was möchtest Du wissen?