Aktien verkaufen?

2 Antworten

Korrekt. Da es inzwischen gewisse Limitationen bezüglich der steuerlichen Verrechnung dieser Art von Geschäfte gibt, hat die Postbank wohl einen Riegel vorgeschoben und Du musst die Aktien dann anstelle eines Verkaufs durch eine wertlose Ausbuchung aus dem Depot entfernen.

Du kannst natürlich warten, ob sie irgendwann steigen werden, aber bei manchen Werten ist das nicht so plausibel.

Um welche Aktien geht es denn? Und wie viele davon?

Ein Verkauf würde sich in dem Fall nicht lohnen, denn dann müsstest Du für den Verkauf noch Geld bezahlen. Wenn die Position wirklich so gut wie nichts mehr wert ist und die Transaktionskosten höher sind, als der Erlös, dann hilft meist nur noch eine Ausbuchung der Position, wenn sie nicht im Depot bestehen bleiben soll.

Woher ich das weiß:Beruf – Studium Betriebswirtschaft / Vermögensverwalter und -Berater

Was möchtest Du wissen?